deafarzh-CNnlenfritjaruessv
November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

file Frage dieselpumpe optimieren: bringts das?

Mehr
31 Okt 2011 19:38 #970 von Magnus
dieselpumpe optimieren: bringts das? wurde erstellt von Magnus
Hallo Techniker,

von anderen LKW-Fahrern weiß ich, dass eine Optimierung der Dieselpumpe ebenfalls (neben Ladeluftkühlung) zu mehr Leistung und Drehmoment, ohne der Gefährdung des schnelleren Verschleiss, führen kann. Kennt jemand eine Firma, die sich vielleicht auch auf Steyr spezialisiert hat oder macht das jeder Pumpenspezi? Wenn ja, ist da jemanden einer aus dem Kölner Raum bekannt? Und hat das einer machen lassen?

Hintergrund: nun denken wir doch über 14.0 Reifen nach;-) Und nun die Grundsatzfrage: Reichen die original Motorwerte nicht auch für die 14.0 aus?

Lorenz

Wege sind überall!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov 2011 07:44 #973 von Uferblicker
Uferblicker antwortete auf dieselpumpe optimieren: bringts das?
Hallo Lorenz, sollte eigentlich jede Pumpenwerkstatt (Boschdienst etc.) können. Jedoch ist die Friedmann Meier Pumpe scheinbar etwas speziell und die können wiederum nur wenige optimieren.

Dazu gibt es einen Beitrag beim Offroad Trucks Austria den ich hier mal ein einstelle. Wahrscheinlich kennst Du ihn bereits.

www.offroadtrucks-austria.com/forum/view...c9b6c47770048c3afaa9

Gruß Pete

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2011 11:04 #978 von Magnus
Magnus antwortete auf dieselpumpe optimieren: bringts das?
Hi Pete,

Asche auf mein Haupt, den Artikel hatte ich noch nicht gefunden - Danke.

Lorenz

Wege sind überall!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2011 14:11 #980 von Saharareisen
Saharareisen antwortete auf dieselpumpe optimieren: bringts das?
Hallo Lorenz,

wir haben mit gutem Erfolg 2 Pumpen hier in Deutschland für ganz kleines Geld einstellen lassen und sind mit dem Erfolg
gut zufrieden. Zumindestens ist der Verlust, der durch die 14.00 er Reifen entstanden ist vollkommen kompensiert.


Gruß Georg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2011 18:47 #986 von Magnus
Magnus antwortete auf dieselpumpe optimieren: bringts das?
Hallo Georg,

dann gerne mehr, wenn wir uns beim Stammtisch sehen;-)

Lorenz

Wege sind überall!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • GSI53
  • GSI53s Avatar
  • Besucher
03 Nov 2011 17:37 #990 von GSI53
Hallo Steyr-Freunde,

Wollte Euch zum Thema Reifendimension 14.00 nur zur Vorsicht mahnen!
Siehe www.offroadtrucks-austria.com/forum/view...197&highlight=reifen

LG Walter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Nov 2011 17:45 #991 von Magnus
Magnus antwortete auf dieselpumpe optimieren: bringts das?
Hallo Walter,

danke für den Hinweis, diesen kurzen Artikel kannte ich.

Aber: hier im Forum fährt doch sicher der eine oder andere 14.00 auf seinem 12m. Wie sind denn die eigenen Erfahrungen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass der 12m dann wirklich Probleme bekommt, schon gar, da die Größe offiziell eingetragen und zugelassen ist. Und gegen eine prophylaktische Verstärkung spricht ohnehin nichts...

Bin ja mal gespannt auf weitere Kommentare,

Lorenz

Wege sind überall!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • martinaustirol
  • martinaustirols Avatar
  • Offline
  • Steyr Schrauber
Mehr
03 Nov 2011 19:07 #992 von martinaustirol
martinaustirol antwortete auf dieselpumpe optimieren: bringts das?
hoi,
14er waren die besten änderungen. drehzahl und damit verbrauch und lärm sinken, während geländegängigkeit und optik steigen. mit 14ern ist der steyr richtig übersetzt.
und ein paar ps mehr schaden sowieso nie...

lg m

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Nov 2011 13:09 #993 von Magnus
Magnus antwortete auf dieselpumpe optimieren: bringts das?
Hallo Martin,

soll heißen, Du hattest keine Probleme damit, oder?

der Reifengrößenschwankende Lorenz lässt grüßen

Wege sind überall!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Nov 2011 20:04 #995 von DaMehringa
DaMehringa antwortete auf dieselpumpe optimieren: bringts das?
Hallo zusammen,
bin auch ein "Schwankender",
hat denn jemand seine Achsen bei der 14er Bereifung verstärkt, und wenn ja wie soll das ausschauen, ohne dass derTÜV gleich Bauchweh bekommt?
Ich tendiere auch zur größeren Bereifung, allerdings dann auch mit Optimierung der Dieselpumpe. Gibt es da im Süden in der Umgebung von München jemand, dem man für vernünftiges Geld die Arbeit anvertrauen kann?:unsure:
Gruß
Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Nov 2011 08:19 #999 von DrMo
Morgen Zusammen

Ich stand vor 4 Jahren mit meinem Kurzhauber vor selber Problematik.
Allerdings mit 5,6l Hubraum und 130 PS. Hab dann die ESP auf 150PS aufdrehen lassen und bin von 11.00 R 20 auf 12.00 R 20 gegangen. Beim 911er hatte das den Vorteil, dass ich jetzt am Berg auf der Autobahn nicht mehr in den 4. Gang zurück musste. Damit bin ich sehr gut gefahren, allerdings unter massivem Rauchaustoss unter Belastung.
Beim 12M sieht das aber doch andres aus. Hier ist genug Power vorhanden. Das Fahrzeug ist auf 14,5 R 20 ausgelegt und ist damit schon bei guten Drehzahlen recht komfortabel mit 85Km/h zu bewegen. Im Gelände ist der 12M ja wohl nur vom Unimog zu schlagen zumindest was man so liest.
Ich denke es gibt folgendes zu bedenken:
- Steigt der Rauchausstoss nachdem an der ESP gedreht wurde?
- Macht ein Ladeluftkühler nicht mehr Sinn?
- Ist die Reifengrössen weltweit zu bekommen?
- Braucht man wirklich 10-20 PS mehr wenn das rund 1000EUR für die Optimierung plus Reifen kostet?

Ich werde bei der aktuellen Einstellung bleiben. Wenn ich dann einige Hundert Kilometer im Sand und im Gelände gemacht habe und feststellen sollte, dass ich tatsächlich mehr Leistung brauche kann ich das immer noch machen. Solange investiere ich in den Innenausbau, mehr Tankvolumen, Laptop für Navigation, Ersatzteile und einen Trip in die Wüste ;)

Gruss Hagen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Nov 2011 08:33 #1000 von Magnus
Magnus antwortete auf dieselpumpe optimieren: bringts das?
Hallo Hagen,

habe auch gerade erfahren, dass eine Pumpenoptimierung so zwischen 800,- und 1000,- Euro kosten soll. Da denke ich auch lieber über einen LLK nach. Übrigens gibt es in ebäi Steyr-LLK (nennen sich jedenfalls so). Was muss denn bei einem LLK unbedingt erfüllt sein, um ihn verbauen zu können? Gebrauchte scheint es ja nicht mehr zu geben...

Zu den Reifen: Bei unserem Steyr sind die 14.0 bereits eingetragen, von dieser Seite also grünes Licht. Die Reifenversorgung scheint eher einfacher als bei den 14.5, laut einigen Berichten im www. gilt dies ganz besonders für Afrika.

Der immer noch schwankende Lorenz

Wege sind überall!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • martinaustirol
  • martinaustirols Avatar
  • Offline
  • Steyr Schrauber
Mehr
05 Nov 2011 11:51 #1004 von martinaustirol
martinaustirol antwortete auf dieselpumpe optimieren: bringts das?
hoi,
keine probleme mit den 14ern nach insgesamt 9 wochen island und tunesien möglichst abseits. 14er bringen keinen leistungsverlust, es verlängert sich nur das übersetzungsverhältnis. bei genauerer betrachtung vergrößert sich möglicherweise sogar die spürbare leistung, da ja bei geringerer drehzahl weniger innenreibung entsteht. :-)
dagegen steht wieder ein etwas höheres eigengewicht.

kontrovers natürlich die diskussion wegen größerer belastung auf die achsen bei größeren reifen. m.E. sinkt die belastung auf die achse, da durch den größeren radumfang der rollwiderstand über größere hindernisse sinkt. bei extremen sprungbelastungen (wie auf dem steyr in der wüste video) wird es egal sein, ob die achse mit 14,5 oder 14er verbogen wird.
lieber beim gewicht sparen, wenn jemand schon rallyartig unterwegs sein will...
:-)

dieselpumpenoptimierung im sinne von einspritzmengenoptimierung ist nur eine schraube, die nach gefühl in die richtige richtung gedreht wird. wenn es zuviel raucht für den tüv, war es zuviel, wenn die leistung sinkt, wars in die falsche richtung. diese fördermengeschraube sollte eigentlich jeder mechaniker kennen.....
:-)

llk macht natürlich sinn, einbau ist mehr aufwand als einfach nur eine schraube drehen. ideal natürlich die kombination, da sollten dann 230ps möglich sein. siehe auch hier www.offroadtrucks-austria.com/forum/viewtopic.php?t=125

lg m
Folgende Benutzer bedankten sich: STO

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Nov 2011 17:45 #1006 von janseiner
janseiner antwortete auf dieselpumpe optimieren: bringts das?
Hallo Steyrgemeinde,
ich sehe es genauso wie Martinaustirol,mit den 14.00 Reifen wird der 12M erst ein richtiger Lkw,dazu ist aber die Leistungssteigerung ein muß.Die ESP kann man sehr einfach Aufdrehen sofern nicht die Boschpumpe verbaut ist,
bei der Steyrpumpe ist es nur eine Schraube,dazu muß man ein Ladedruckmanometer an der Ansaugbrücke mit
einer 6mm Luftleitung ins Fahrerhaus verlegen, und an der Pumpe die Füllung so lange hochdrehen bis man einen
Ladedruck von ca. 1,2 bis 1,4 bar hat.Dazu sind zwischen den Einstellungen immer wieder Probefahrten erforderlich
bis man zufrieden ist. Somit hat der Steyr schon mal seine Leistung von etwa 30-40 Ps mehr ,was auch für den Motor
kein Problem ist .Eine Leistungsteigerung von ca:15% ist beim Lkw nicht's ungewöhnliches,Sagt der Dieselpumpenspezi.
Die Leistung ist auch ohne LLK da,der kommt erst bei hoher Thermischer Belastung zum zuge,sprich sehr hohe Außen-
themperaturen oder schwere Zugleistung des Steyr's wie Anhänger ziehen.
Ich habe meine Pumpe und Die von einem Freund bei uns in Osterröhnfeld bei Rendsburg aufdrehen lassen,dabei hat
der Pumpenspezi uns alles erzählt,und die nächste können wir nun selber aufdrehen,beim zweiten Steyr wahren wir zum ausprobieren mal bis 1,6 bar Ladedruck gegangen ,Geht wie SAU ,aber Qualmt nur noch,dann hat der Motor ca.260Ps
Das ist natürlich zuviel .Die erste Leistungssteigerung hat ca.180 € die zweite nur noch 100€ gekostet,also für kleines Geld
vom Fachmann.Ich hab dem Jörg Manthei mal Fotos von der ESP mit einer Beschreibung der Stellschraube gemailt,wenn
jemand Interesse hat einfach melden.

Schöne Grüße aus dem Norden
Jan

PS: Bei den Probefahrten natürlich richtig Gas geben,am besten am Berg.
Folgende Benutzer bedankten sich: DaMehringa, STO

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Nov 2011 19:30 - 06 Nov 2011 19:51 #1017 von Saharareisen
Saharareisen antwortete auf dieselpumpe optimieren: bringts das?
Hallo Walter,

danke für den wichtigen Hinweis, der schon sehr lange im blauen Forum steht. Ich habe vor meiner Umrüstung ein disbezügliches Gespräch mt MAN Österreich geführt und zusammen mit einer Reifenfreigabe dann die Umrüstung vorgenommen. In meiner bisherigen Fahrpraxis habe ich noch kein Problem mit den Achsen gehabt. Als Allrad Wohnmobil neige ich natürlich nicht zu verschärften Experimenten wie Sprüngen oder Ähnlichem. Aber auch bei den 2 Rally Service Fahrzeugen, die ich kenne scheint dieser Schaden bisher nicht aufgetreten zu sein. Toi Toi Toi.


Gruß Georg
Letzte Änderung: 06 Nov 2011 19:51 von Saharareisen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Peter Klasus
  • Peter Klasuss Avatar
  • Besucher
15 Jun 2012 23:41 #1723 von Peter Klasus
Peter Klasus antwortete auf dieselpumpe optimieren: bringts das?
Moin Moin Jan,

bin in ca. 2 Wochen stolzer Besitzer eines 12m18 - kann es kaum noch erwarten.
Würde sehr gerne Dein Hilfe - die gennanten Fotos - in Anspruch nehmen und dann mal ein wenig schrauben.

Vielen Dank und Grüße in die alte Heimat - bin in "Schlicktown" geboren, wohne nun aber bei Nürnberg.

Ciao, Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jun 2012 10:37 #1728 von Magnus
Magnus antwortete auf dieselpumpe optimieren: bringts das?
Hallo Jan,

die Fotos würden mich auch interessieren, damit ich nicht an der falschen Schraube drehe;-) Gerne auch per pn,

Sehen wir uns auf dem Willy-Treffen?

Lorenz

Wege sind überall!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jun 2012 17:13 #1730 von janseiner
janseiner antwortete auf dieselpumpe optimieren: bringts das?
Hallo Peter und Lorenz,
für die Bilder brauche ich Eure Mail-Adresse,über die PN geht nur Text keine Bilder.
Ihr könnt mir ja eine PN schicken.Dann kann es los gehen.
Willy-Treffen geht nicht,sind dann mit drei Steyr'n in Russland für vier Wochen.
Grüße aus dem Norden,wo es noch nicht so viele Steyr gibt.
Jan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Peter Klasus
  • Peter Klasuss Avatar
  • Besucher
16 Jun 2012 21:16 #1736 von Peter Klasus
Peter Klasus antwortete auf dieselpumpe optimieren: bringts das?
Moin Moin,

gerne hier meine Mailadresse: Peter.Klaus59@gmx,de.

Hast Du auch schon eigene Erfahrungen mit 14.00 Reifen?
Verfolge seit 2 Tagen hier ein wenig das Geschriebene und bin dadurch auch nicht sicherer in meiner Meinung geworden.
Was fährtst Du für Reifen-Größen und in welchem Profil-Typ?
Danke schon mal hier.

Wann geht es ab nach Rußland und wohin?

Sorry für Neugierde, zumindest wünsche ich Euch eine gute Fahrt!

Viele Grüße, Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jun 2012 15:55 #1738 von janseiner
janseiner antwortete auf dieselpumpe optimieren: bringts das?
Moin Moin Peter,
die Bilder und etwas Text sende ich Dir.
Ich habe 14.00 Michelin XL auf dem Steyr,das ist wirklich 1.Wahl ,im Matsch sind sie selbstreinigend und im Sand super den
sie Walgen sehr gut (Auflagefläche wird bei niedrigem Luftdruck größer).Luftdruck normal 3bar Straße,1,5bar im Sand.
Wir wahren bei der Grand Erg in Tunesien als Orga dabei ,und sind wirklich tief in den Dünen gewesen.
Der Steyr geht wirklich super mit den 14.00 Reifen und der ESP Optimierung.
Ich habe vorher einen Unimog 1300L mit 214Ps und Splitgetriebe gefahren ,da brauch sich der Steyr nicht hinter verstecken.
Wir fahren von Kiel mit der Fähre(neue Verbindung)nach Ust-Luga,und dann bis nach Murmansk.

Viele Grüße,Jan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Moderatoren: weitwegMagnus

SteyrForum fördern



1302015
HeuteHeute1248
WocheWoche1248
MonatMonat12719
AlleAlle1302015
Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.