German Afrikaans Arabic Chinese (Simplified) Dutch English French Italian Japanese Russian Spanish Swedish
September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Frage VG 1200

Mehr
25 Sep 2016 23:19 #17633 von Latebraker
Latebraker antwortete auf das Thema: VG 1200

Tobi schrieb: Hallo an alle.
Ich habe bei unserer letzten Tour mal die Temperaturen geprüft.
Eckdaten:
Gewicht ca. 9 Tonnen
14,5er Räder
Dauer 1,5 Stunden konstante Geschwindigkeit 88-95kmh (GPS)
Autobahn mit zeitweiser leichter Steigung
Außentemperatur 17 Grad
Ohne geänderte Füllmenge ohne Winkelstück
Differenzial vorne und hinten nicht messbar da Temperatur <70 Grad
Schaltgetriebe ca. 75 Grad
Verteilergetriebe ca. 90 Grad

Gruß Tobias


Hallo zusammen,

bei meinen letzten 2.000 km bin ich regelmäßig zum Temperaturcheck an Rastplätzen und Autohöfen raus gefahren. Folgende Temperaturen habe ich gemessen:

VTG: 86 - 87 °C
Diff. VA/HA: 46 - 50 °C

Reisegeschwindigkeit: 80 - 85 km/h
Aktuelles Gewicht (nicht zGm): ca. 8.600 kg

Beste Grüße,

Jo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Harald
  • Haralds Avatar
  • Offline
  • Steyr Experte
  • Das Leben ist schön... Vollgas
Mehr
26 Sep 2016 02:24 #17634 von Harald
Harald antwortete auf das Thema: VG 1200
Hallo!
Max. erreichte VG Temperatur auf Umbriens Autobahnen im Sommer:
102 Grad
Schaltgetriebe gegen 80 Grad
Aussentemperatur gegen 38 Grad..
Temperatur im Fahrerhaus 42 Grad.. :sick: fotografiert beim Fahren!! am Innenthermometer...
Asphalttemperatur...zu heiss zum blossfüssig gehen..
Reifentemperatur gegen 70 Grad
Radlagertemperatur vorn um 50 Grad
lg Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jul 2017 11:40 #22865 von Arno
Arno antwortete auf das Thema: VG 1200
Hallo Miteinander,

wir fahren ja am Samstag nach Griechenland und ich habe noch beim VG das Öl gewechselt.

Einfüllmenge sollte 4,5 Ltr. sein.

Nun haben ich mit der Proxon Pumpe gefüllt, - Schlauch in die Überlauf Öffnung und schon geht’s los.

Nun aber das Eigenartige, bei knapp 4 Liter war bei mir definitiv fertig und das Öl ist über den Überlauf herausgeronnen.

Zuerst war´s mir egal, aber irgendwie lässt mir das noch keine Ruhe… Der Steyr stand mehr oder weniger eben.

Hat jemand von Euch eine Erklärung dafür? Ich kanns mir einfach nicht erklären (die entlassene Ölmenge habe ich leider nicht gemessen, aber kann es sein dass beim Öl Ablass 0,5 Ltr. irgendwo im Getriebe bleibt?)

War warmgefahren vor dem Ablassen…

Danke für Eure Einschätzung!

Arno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jul 2017 12:17 #22866 von sunndal
sunndal antwortete auf das Thema: VG 1200
Hallo Arno
natürlich bleibt immer was drin und wenn es am Überlauf herauskommt.Das heißt an der Kontrollschraube kommt es raus.Dann ist alles in Ordnung. Du kannst aber auch noch über die Entlüftung noch etwas Öl einfüllen wenn du möchtest.
LG Kai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jul 2017 12:19 #22867 von Convince
Convince antwortete auf das Thema: VG 1200
Hallo Arno,
ich würde eine Runde fahren und danach würde ich nochmals an einer ebene Stelle den Einfullstutzen öffnen. Tritt Öl aus ist es i.O. wenn nicht fülle ich nach.
vielleicht nicht proffesionell, hat sich aber bewährt.
Viele Grüße Günther

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jul 2017 15:05 #22869 von Arno
Arno antwortete auf das Thema: VG 1200
... also in dem Falle doch so pragmatisch und einfach.

... wenns übergeht dann ist genug ;) - wie bei uns :sick:

Danke Jungs, dann bin ich beruhigt - ich dachte schon dass es hier irgend etwas Besonderes gibt auf was noch geachtet werden muss... und es MUSS einfach eine Mindestmenge rein, sonst passt was nicht....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jul 2017 09:57 #22899 von Power
Power antwortete auf das Thema: VG 1200
Hallo
Also du kannst dein Auto einfach an ein Gefälle stellen und dann auffüllen dann geht auch 0,5l mehr rein oder halt den Winkel rann bauen,
das mit dem an Hang stellen machen alle möglichen Profi Schrauber für Steyr so. oder die Super Pro Version dan mit Winkel.

Es gibt von der Form des VG Gehäuses eine Stelle wo das Öl nicht richtig raus läuft geht nur beim Zerlegen raus bekommt


Grüße Basti
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jul 2017 10:18 #22900 von Arno
Arno antwortete auf das Thema: VG 1200
Hallo Basti,

Das ist eine richtig SUPER Info!!

Vielen Dank - nun kann ich heue Nacht beruhigt in Richtung Griechenland lostuckern!

Merci
Arno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Apr 2018 11:01 #26510 von Major Healey
Major Healey antwortete auf das Thema: VG 1200
Hallo zusammen,

nochmal zu dem Winkelstück / der Schottverschraubung nach DIN 74315-C.
So wie es aussieht, bin ich per Zufall auf eine einfach bestellbare Variante gestoßen (siehe Bild).
Die Maße sollten passen (ich hoffe, man kann es auf dem Foto erkennen).
Bestellt habe ich bei
www.hgd-team-shop.de

Bestellnummern:
DL-4098 - Winkel M22x1,5 IG und AG mit Mutter und Dichtung (und es ist auch noch der Ring dabei) - Stückpreis 13,60 €
DL-4061 - Stopfen mit Dichtung - Stückpreis 3,75 €

Viele Grüße
Daniel
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: MiBaTec

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Apr 2018 13:31 #26514 von steyrmeier
steyrmeier antwortete auf das Thema: VG 1200
Hatte mein 87er 12m18 nicht...beim letzten Ölwechsel habe ixh dann auch eine Standard winkelverschraubung eingebaut. Wieviel Öl mehr das wurde , habe ich leider nicht kontrolliert. Bis voll halt. Zum Einbau muss die Ölleitung demontiert werden..also besser ohne Öl....
Gruß markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Harald
  • Haralds Avatar
  • Offline
  • Steyr Experte
  • Das Leben ist schön... Vollgas
Mehr
13 Apr 2018 15:15 #26516 von Harald
Harald antwortete auf das Thema: VG 1200
Hallo

Wenn ihr übers Winkelstück mehr Öl einfällt kann das nur funktionieren wenn die Entlüftung oben wirklich SEHR frei ist. Weil Luft lässt sich nicht beim Einfüllen komprimieren... Physikalisch... Kurz vielleicht.. Und wenn die Entlüftung nicht ganz sauber ist.. habt ihr erst wieder den Ölstand nur bis Oberkannte Getriebeöffnung und NICHT Winkelstücköffnung.
Ich halte das schräg Stellen für die bessere Variante.
2.) die Verengung des Innendurchmessers durch den Winkel.
Meine Entlüftungen am Auto waren alle fast zu. Undurchlässig..

Harald
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Apr 2018 15:42 #26517 von steyrmeier
steyrmeier antwortete auf das Thema: VG 1200
Schönes Bild!
Aber kein wunder , dass die Entlüftung zu ist....
Warum habt ihr denn in der Werkstatt das Winkelstück eingebaut?
Die Hebebühne ist doch doof.....
;-)))
Gruß markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Harald
  • Haralds Avatar
  • Offline
  • Steyr Experte
  • Das Leben ist schön... Vollgas
Mehr
13 Apr 2018 15:48 #26518 von Harald
Harald antwortete auf das Thema: VG 1200
Hab kein Winkelstück...
Aber Entlüftungen kontrollieren ist Pflicht

Harald
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Anhänge
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Moderatoren: weitwegMagnusLetnei

SteyrForum fördern



1071410
HeuteHeute350
WocheWoche350
MonatMonat17798
AlleAlle1071410
Go to top