deafarzh-CNnlenfritjaruessv
November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

file Frage Iqoron V14

Mehr
05 Apr 2018 09:28 #26397 von Convince
Iqoron V14 wurde erstellt von Convince
Liebe Gemeinde,
bin mir nun nicht sicher ob das Thema schon behandelt wurde. Viele haben den Iqoron V-14 SE von Euch am Steyr verbaut - mich eingeschlossen. Einige haben diesen direkt vom Freundlichen bekommen und beim letzten Steyr-Treffen in Gedern, hat ein Steyrkollege mir mitgeteilt, dass dieser meinte der Filter sei wartungsfrei.
Dies ist nicht der Fall! Ich habe mich bei der Firma Elsässer Filtertechnik über die funktionsweise des Filters informiert.
Bei diesem Filter gibt es eine Wartungsanzeige, welche direkt am Filter montiert werden kann. Für die Anzeige bezahlen wir inkl. MwSt. und Versand € 17,97. Ein Foto vom Filter mit der Bestellnummer habe ich im Anhang beigefügt. Schließlich möchte ich noch mitteilen, dass ich mit der Filterfirma nichts zu tun habe und auch nichts davon habe - ich wurde nur sehr gut über das Produkt beraten.
ich hoffe Ihr habt etwas von der Info
Günni
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: MiBaTec

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Apr 2018 17:04 #26429 von Beestone
Beestone antwortete auf Iqoron V14
Da es hier genau herpasst:
Der Iqoron 14 ist undicht.
Wasser dringt in die Filterkammmer ein - durch den Deckel, nicht durch den Zyklonabscheider.
Das Wasser weicht die Filterelemente auf und verringert die Luftzufuhr bis hin zur Filterzerstörung ...

Abhilfe:
Den Deckel mit einem kleinem Dichtband versehen ...
Angeblich gibt es von Man&Hummel eine Membran die man im Filtergehäuse montieren kann: Loch bohren, Membran rein, ist bei Motorstillstand leicht offen, Wasser kann abrinnen, bei Luftsaugung schliesst die Membran ...

LG, Andreas

Gemeinschaft bedarf der Bereitschaft anderen zuzuhören und die eigene Meinung nicht für die einzig wahre zu halten ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Apr 2018 15:21 #26438 von elmstop
elmstop antwortete auf Iqoron V14
Warum schraubt Ihr Euch das hässliche und teure und undichte Ding aufs Dach ?
Zwei original Luftfiltergehäuse mit T-Stück verbunden an die Kabine angeschraubt. Für kleines Geld zu realisieren und man hat original Teile und das trennen vom Ansaugschlauch entfällt auch noch. Die Luftleistung ist dann mit Sicherheit ausreichend auch für einen Motor mit LLK.
Gruß
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Apr 2018 17:58 #26441 von Beestone
Beestone antwortete auf Iqoron V14
Hallo Peter,

Ich find den nicht hässlich und er war bei mir schon beim Kauf verbaut.

Der erhöhte Luftdurchsatz in Verbindung mit dem Zyklonabscheider und doppelten Filterelement ist keine schlechte Konstruktion.

Das ein paar Filtergehäuse undicht sind ist nicht gut, Abhilfe aber leicht zu installieren.

LG, Andreas

Gemeinschaft bedarf der Bereitschaft anderen zuzuhören und die eigene Meinung nicht für die einzig wahre zu halten ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Apr 2018 18:52 #26443 von Faabje
Faabje antwortete auf Iqoron V14
Donaldson PD100030 tut es auch. Hat mehr durchlass (reserve) als der Iqoron und kostet gute 100€ weniger (bei Elsässer). Wie es mit den preisen für die einsätze aussieht weis ich noch nicht.
Und er ist genau so schön oder hässlich wie iqoron.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Apr 2018 21:34 - 07 Apr 2018 21:38 #26447 von Morion
Morion antwortete auf Iqoron V14
Moin ...

Was ist Donaldson PD100030? Ich finde da garnix drüber.

@elmstop
Finde ich auch eine gute Lösung.
Warum immer irgend nen teuren Mist kaufen, wenn man es auch mit Originalteilen realisieren kann.
Letzte Änderung: 07 Apr 2018 21:38 von Morion.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Apr 2018 01:44 #26448 von 680gl
680gl antwortete auf Iqoron V14
Habe auch den Donaldson verbaut, war zwar bei der Bestellung etwas langwierig, aber war damals etwas günstiger und hat etwas mehr Luftdurchsatz wie der Iqoron.
LG Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich: oschi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Apr 2018 08:30 #26449 von MiBaTec
MiBaTec antwortete auf Iqoron V14

Morion schrieb: Moin ...

Was ist Donaldson PD100030? Ich finde da garnix drüber.

@elmstop
Finde ich auch eine gute Lösung.
Warum immer irgend nen teuren Mist kaufen, wenn man es auch mit Originalteilen realisieren kann.


Bitte sehr,
einige Infos dazu.

catalog.donaldson.com/productDetail/en/A...d=34604&skuId=s61943

LG Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Apr 2018 09:30 #26450 von Faabje
Faabje antwortete auf Iqoron V14
Sorry, da war mir eine buchstabe runtergefallen.

Donaldson PSD100030
Folgende Benutzer bedankten sich: oschi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Jul 2018 08:36 - 06 Jul 2018 08:40 #27756 von oschi
oschi antwortete auf Iqoron V14
Mein Turbolader scheint hinüber und meine bevorzugte Truckwerkstatt liegt mir schon länger damit in den Ohren, dass ihr mein Ansaugweg nicht gefällt. Man sieht dort einen Zusammenhang zwischen einem strömungsungünstigen Ansaugweg und einem vorzeitigen Turbotod.

Konkret geht es um...

...das Rohrknie im Beifahrerkotflügel und die beiden Knicke darin. Ich weiß, das ein Knick nie so gut ist wie ein Bogen, aber mein Knick ist im Querschnitt größer als die 100mm Durchmesser des Original-Turboschlauchs. Die Unterdruckanzeige hat auch noch nie Alarm ausgelöst.

...das Lufigehäuse auf dem Dach. Nach Meinung der Werkstatt gehört der Turbo so nahe an den Lufi wie möglich. Dafür sehe ich außer dem Beifahrer-Radhaus bei uns keine Chance mehr.

Ich würde gerne mal sehen, wie bei den Excap-Fahrzeugen das Bogenthema aussieht. Den Kasten hinter dem Fahrerhaus kenne ich von Bildern, aber wie geht es weiter zum Turbo? Hat jemand ein Bild für mich?

Ich finde ums Verrecken keine elegante Lösung mit 18m^3 Durchsatz für das Dach. Der Iqoron 14 hat nur 2m^3 Durchsatz mehr als die Originaltonne, das scheint mir nicht gut genug. Am liebsten wäre mir eine Verlängerung der Originaltonne, aber die runden größeren Lufis steigen alle brutal im Durchmesser an.
Letzte Änderung: 06 Jul 2018 08:40 von oschi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Jul 2018 08:46 - 06 Jul 2018 08:47 #27757 von elmstop
elmstop antwortete auf Iqoron V14
doppelt
Letzte Änderung: 06 Jul 2018 08:47 von elmstop. Begründung: Edit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Jul 2018 12:49 #27759 von Horst
Horst antwortete auf Iqoron V14
Hast du das schon gemacht oder ein Bild davon?
Gruß
Horst

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Jul 2018 14:43 #27761 von oschi
oschi antwortete auf Iqoron V14

Horst schrieb: Hast du das schon gemacht oder ein Bild davon?
Gruß
Horst

Wollte noch ein Bild anhängen, aber da ist mir Elmstop schon reingegrätscht :-)

Bilder:

Die Donaldson LuFis finde ich von der Bauform sehr spannend. Der P10-0030 soll 12-18 Kubikmeter Luft durchlassen. Dann habe ich mir das Mann + Hummel Datenblatt unseres originalen Steyr-LuFis angesehen, und siehe da, auch für ihn kann ich dort bis 18 Kubikmeter ablesen, der Unterdruck beträgt dabei aber 50mbar ggü. dem Referenzwert von 12 Kubikmeter bei 20mbar (30mbar mit Sekundärelement). Ich meine, da sollte der Unterdrucksensor schon Alarm schlagen? Hat er noch nie... muss mal gucken, ob der überhaupt geht.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Jul 2018 22:53 #27771 von Horst
Horst antwortete auf Iqoron V14
Sorry Oschi,
aber die Frage ging auch an Elmstop zum Thema "Doppelt".
Gruß
Horst

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jul 2018 11:39 #27775 von elmstop
elmstop antwortete auf Iqoron V14
Hallo Horst,
sorry, wusste nicht dass ich gemeint war.
Hier ein Bild:

Gruß
Peter
Folgende Benutzer bedankten sich: oschi, MiBaTec

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jul 2018 12:13 #27776 von Convince
Convince antwortete auf Iqoron V14
Hallo Oschi,
anfangs hatte ich auch nur ein 100er Alu-Rohr vom Luftfilter oben auf dem Dachgepäckträger herunter montiert.
Nach einigen längeren Testfahrten, fand ich meinen IqoronV14 völlig für's Gesäß. Die Karre hatte einfach keine Luft bekommen. Dann habe ich die Airbox vom Freundlichen gekauft, für übertrieben vieles Geld aber es funktionierte und das tut es immer noch.
Deswegen meine Meinung, wenn Du Deinen Luftfilter, gleichgültig ob Iqoron oder Donaldsen, da sollte der Weg nach unten vom Luftvolumen größtmöglich sein. Wenn man dies dann abruft ist jedenfalls genügend Luft vorhanden.
Das ist mein subjektives Gefühl - auch bin ich kein Fachmann.
Viele Grüße Günni
Folgende Benutzer bedankten sich: oschi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jul 2018 22:07 #27782 von Horst
Horst antwortete auf Iqoron V14
Hallo Peter,
danke für das Bild.
Hast du am Luftfiltereingang nichts weiter dran?
Ich glaube man nennt es "Beruhigungsgehäuse"

Hallo Günni,
die "Airbox" ist doch bloss ein eckiges Gehäuse oder ist da noch etwas drin?
Warum nehmt Ihr nicht einfaches 160 HT-Rohr (kann man doch entsprechend verjüngen an beiden Enden) sollte doch den selben Efekt haben oder mache ich einen Denkfehler?

Gruß
Horst

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jul 2018 07:50 #27784 von Convince
Convince antwortete auf Iqoron V14
Guten Morgen Horst,
bis auf eine Abrundung oben beim Ansaugschacht und in der Mitte zur Versteifung der Box ist das Ding leer. Aber darum geht es nicht.
Wie ich bereits geschrieben habe, hatte ich ein 100er Alu-Rohr nach unten geführt. Der Filterausgang hat 120 oder 130 mm. Gleich oben hatte ich ein Reduzierungsschlauch auf 100mm montiert und das war mein Problem.
Wenn ich Leistung brauchte hatte ich am Filter gehört wie er zieht - so als ob nicht genügend Luft kommt.
Viele Grüße Günni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jul 2018 09:32 #27785 von elmstop
elmstop antwortete auf Iqoron V14
@Horst:
ich haben den Ansaug nach unten gedreht und ein Sieb davor.
@Günni:
das Ansauggeräusch habe ich auch. Lässt sich nicht vermeiden der Motor braucht Luft. ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt 2019 07:47 #34557 von Buddha
Buddha antwortete auf Iqoron V14
Hallo Steyr Freunde
Ich brauche Hilfe ....:( bei meiner Uberpruefung hat der Inspektor ( Beamte ) meine Luftfilter (Iqoron V14) beanstandet und will eine EC Erklaerung sehen, ich bin nun schon fast durchs Internet ob ich solche wo finden kann aber leider keinen Erfolg.
Nun meine Frage wo kann ich eine solche EC Erklaerung finden, Hab aber schon bei MANN+HUMMEL kontaktiert warte auf Antwort. Wenn einer von euch EC Erklaerung hat vielleicht kann er mit mir in Kontakt tretten.

LG
Heinrich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Moderatoren: weitwegMagnus

SteyrForum fördern



1301981
HeuteHeute1214
WocheWoche1214
MonatMonat12685
AlleAlle1301981
Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.