deafarzh-CNnlenfritjaruessv
Januar 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

file Frage Ladeleistung Leerlauf origin. Lichtmaschine

  • MTBreaker16
  • MTBreaker16s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
Mehr
12 Jan 2021 14:26 #39817 von MTBreaker16
Ladeleistung Leerlauf origin. Lichtmaschine wurde erstellt von MTBreaker16
Hallo zusammen,

wie schon im Titel geschrieben würde mich die Leistung der originalen Lichtmaschine im Leerlauf interessieren.

Nach drei Monaten Skandinavien mit wenig Sonne wäre es super zu wissen, welche Ladeleistung im Notfall bei laufendem Motor und stehendem Fahrzeug verfübar wäre... Im techn. Dienstbehelf bin ich leider nicht fündig geworden.

Vielen Dank!

Gruß
Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jan 2021 14:35 - 12 Jan 2021 14:36 #39818 von steyrmeier
Moin,
ich gehe.mal so ungefähr von einem 12m18 aus..wenn nicht,kann das anders sein und auch da... original verbaut wurde eine 35 Ampere Lichtmaschine. Das sind dann ungefähr genau 840w....das liefert die wohl aber nicht im.leerlauf... passend gibt es als Ersatz eine 55 Ampere,z.b. von Kohl.
Gruß Markus
Letzte Änderung: 12 Jan 2021 14:36 von steyrmeier.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jan 2021 16:12 #39819 von KlausU
Markus, sei nicht so negativ ;)
Die originale Lichtmaschine leistet bei Nenndrehzahl 990 Watt.

Viele Grüße
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jan 2021 16:27 #39820 von steyrmeier
na gut, Klaus,
35*28v.... okay...aber ob ich bei stehendem Auto mit Nenndrehzahl laden wöllte?
aber du hast Recht...aber ich hab eh 2stk drin..1*35,1*55 Ampere...
schön ist mein 19s32..der hat nur eine..aber die liefert 2,3 kW....hat auch eine heizbare Frontscheibe ;-)))
Gruß Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jan 2021 17:08 #39821 von Taurus
Hallo Steyrfreunde, tja, schön, wir wissen nun das es Alternatoren mit 35 oder 55 Ampère Leistung gibt. Aber die Frage war doch...

kann man im Leerlauf die entladenen Batterien sinnvoll aufladen ... oder muss man dazu die Leerlaufdrehzahl erhöhen?

Ich kenne die Antwort auch nicht exakt. Und weil der  eingebaute Laderegler ja auch den Ladezustand der Batterien berücksichtigt, ist die Leistung bei angenommenen 1200 U/min. auch nicht immer exakt gleich. Ich glaube aber , dass eine erhöhte Drehzahl von ca. 1000 U/min. nötig ist um volle Leistung abzurufen. Die Nenndrehzal des Steyrmotort braucht es jedoch definitv nicht, und die Leerlaufdrehzahl ziemlich sicher auch nicht. 

Aber was SICHER hilft ist Messen! Zum Beispiel relativ direkt mit einem Zangenampèremeter am dicken Kabel des Alternators. Und dann halt mit verschiedenen Drehzahlen. Und mit einigermassen entladenen Batterien. 

Ich möchte wetten, ab 1000 Touren kommt Saft. Mehr natürlich mit einem Alternator von 55 Ampère. Ich hab so einen auch eingebaut. 

Der Gedanke grundsätzlich ist nicht so falsch! Anstelle eines schweren Generators, der erst noch Benzin braucht, also ein Treibstoff zusätzlich, Gewicht hat und im Kofferraum Benzingerüche verbreitet.... warum nicht mal den Steyrmotor eine Stunde laufen lassen? Ist alles nicht umweltfreundlich, ist mir klar. 

Ich grüsse auf jeden Fall die Reisenden... auch ohne Generator. Bei wärmeren Zeiten werde ich vielleicht mal messen. 

Martin mit Taurus

Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jan 2021 17:20 - 12 Jan 2021 17:52 #39822 von KlausU
Die Nenndrehzahl der Lichtmaschine ist gemeint , nicht die Drehzahl des Motors.
In der TDB 1-4 steht übrigens 980 W.
Meine 55 A  liefert ab etwa 700 Upm Motordrehzahl die 28,3 V Ladespannung.

Viele Grüße
Klaus
Letzte Änderung: 12 Jan 2021 17:52 von KlausU.
Folgende Benutzer bedankten sich: Taurus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jan 2021 17:26 #39823 von Taurus
Ahh, super. Und wie viele Umdrehungen pro Minute beträgt die Nenndrehzal des Alternators?

Das wäre eine gute Angabe, denn dann müsste man nur noch die Umfänge der Riemenscheiben kennen um auf die Motordrehzahl zu schliessen.

Spannend, denn ich möchte auch die Batterien laden mit laufendem Motor...

Liebe Grüsse , Martin

Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jan 2021 17:42 #39824 von KlausU
Die Riemenscheibe der 35 A Lima hat 67 mm.
Motorseitig würde ich aus dem Bauch raus mal um die 120 mm sagen, müsste mal jemand messen.
Fehlt nur noch das Datenblatt deiner verbauten Lima und schon weißt du was geht. ;)
Das sollte auch irgendwo im Netz zu finden sein.

Viele Grüße
Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich: Taurus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MTBreaker16
  • MTBreaker16s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
Mehr
12 Jan 2021 17:50 #39825 von MTBreaker16
MTBreaker16 antwortete auf Ladeleistung Leerlauf origin. Lichtmaschine
Genau, die 980 Watt im TBD habe ich auch gefunden. Leider sagt das noch nichts über die Leistung bei Leerlaufdrehzahl. 

Bzgl. des Ladereglers der Lichtmaschine: Die Lichtmaschine lädt natürlich nur unwesentlich, wenn die Batterien voll sind. Wenn jedoch der B2B lädt, müsste meines Erachtens die Spannung der Startbatterien runter gehen, sodass die Lichtmaschine nun liefert.

Mit einem Zangenamperemeter würde ich natürlich gerne messen, besitze aber leider keines.

Ich sehe das Laufenlassen des Steyrmotors natürlich auch kritisch unter den Umweltaspekten, aber als Notlösung für vertretbar. Dabei wäre natürlich auch interessant, wieviel der Steyrmotor im Leerlauf pro Stunde verbraucht. Bei modernen Autos lässt sich das ja ganz gut ablesen (max 1l/h). Wenn es beim Steyr das dreifache ist, ist das ja immer noch akzeptabel...

Viele Dank schonmal!

Grüße
Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jan 2021 18:01 #39826 von KlausU
Das Lichtmaschinenthema hatten wir Mitte 2018 schon mal ausführlicher, bemüh mal die Suchfunktion. Da gibt es auch Fotos dazu.

 

Viele Grüße
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MTBreaker16
  • MTBreaker16s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
Mehr
12 Jan 2021 18:55 #39827 von MTBreaker16
MTBreaker16 antwortete auf Ladeleistung Leerlauf origin. Lichtmaschine
Ich habe die Suche bereits vorher bemüht, auf meine spezifischen Fragen aber leider keine Antwort erhalten.

Gruß
Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jan 2021 19:16 #39828 von KlausU

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jan 2021 19:19 - 12 Jan 2021 19:24 #39829 von KlausU
Seit dem Softwareupdate kann ich nur noch einen Link einfügen. Oder liegt es an mir?

www.steyrforum.de/index.php/forum/3-elek...tterie-liefern#28677

Viele Grüße
Klaus
Letzte Änderung: 12 Jan 2021 19:24 von KlausU.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jan 2021 21:58 #39830 von Langnase
Vielleicht nicht hundertprozentig zutreffend, aber vielleicht helfen ja die Daten aus dem Handbuch vom Steyr 680, die Leistungsdaten sind fast gleich:
Nennspannung 28V
Nennleistung 1070W bei 1640 U/min
Nullwattdrehzahl 1050 U/min
Einschaltdrehzahl 1150 U/min
Höchststromstärke 38A
Im Motorleerlauf wird definitiv keine Leistung abgegeben, der Regler trennt die Lichtmaschine von der Batterie und die Ladekontrollleuchte ist an!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jan 2021 23:00 #39831 von steyrmeier
hm...ich meine ,im 680er ist das eine Gleichstrom Lima...die braucht wirklich Drehzahl bis da was passiert. Im 12m und den zivilen Mustern ist eine Drehstrom Lima verbaut...die liefert schon wesentlich früher relevant Strom.
Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jan 2021 23:07 #39832 von Langnase
Ja ist eine Gleichstromlichtmaschine! Ich dachte aufgrund der dürftigen Daten handelt es sich auch um eine Gleichstromlichtmaschine beim 12M18. 
Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jan 2021 00:17 #39833 von sunndal
Hallo zusammen
ich kann euch nur meine Erfahrungen mitteilen. Ich habe seit vielen Jahren zwar nicht mehr die originale Lichtmaschine drin aber das spielt keine Rolle. Natürlich lädt die Drehstromlichtmaschine im Standgas.Wenn sie es nicht tun würde wäre die Ladekontrollampe an und dann wäre sie auch defekt. Ich lade meine Batterien immer auf diese Weise. Wieviel sie lädt hängt aber auch vom Strombedarf ab. Der Tip mit der Stromzange ist ja schon geschrieben worden. Aber denkt daran ihr müsst alle Kabel in die Zange nehmen zum messen sonst stimmt die Messung nicht. 
LG Kai 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MTBreaker16
  • MTBreaker16s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
Mehr
13 Jan 2021 10:49 #39834 von MTBreaker16
MTBreaker16 antwortete auf Ladeleistung Leerlauf origin. Lichtmaschine
Vielen Dank für die zahlreichen Infos. Die Links kannte ich bereits, allerdings sind dort auch nicht mehr Infos vorhanden. Mir geht es explizit um den Leerlauf bzw. Drehzahl bis 1000U/min.

Danke @sunndal für deine Einschätzung/Erfahrung. Das hilft mir weiter. Vielleicht bekomme ich in Zukunft die Möglichkeit, genau die Abgabe der LiMa messen zu können.

Gruß
Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Moderatoren: CosmoMagnusweitweg

SteyrForum fördern



1519033
HeuteHeute293
WocheWoche293
MonatMonat9847
AlleAlle1519033
Go to top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.