deafarzh-CNnlenfritjaruessv
Mai 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

question-circle Frage Starterbatterien 170 ah - Empfehlung, Bezugsquelle

Mehr
01 Mär 2020 11:58 #36079 von Arno
Hallo liebe Forumsfreunde,

nach dem mir der liebe Herr, wo ich meinen 12er für den Winter eingestellt habe, aus Versehen den Stecker für das Ladegerät gezogen hat, hatte ich eine Tiefentladung meiner 2 Starterbatterien. Die sind ca. 7 Jahre alt, immer gut gepflegt, aber jetzt sind sie beleidigt. Es müssen also in absehbarer Zeit neue her.

Kennt jemand eine gute und günstige Bezugsquelle?
Müssen es unbedingt Marken sein, ich meine einen Bericht gesehen zu haben, dass es hier keine gravierenden Unterschiede gibt?
170 ah - ok oder würdet ihr was anderes empfehlen?

Wie immer danke für Eure Tipps.

.... freue mich schon wieder auf Gedern :)

Ciao
Arno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2020 12:25 #36080 von macsteyr
Hallo Arno,

wir haben mit Varta 145Ah Promotive Silver K7 SHD LKW Batterie 12V und der BaSBa Batterien GmbH bisher gute Erfahrungen gemacht.

Viele Grüße, Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2020 12:49 #36081 von KlausU
Moin,
ich habe Varta K10 mit 140 Ah drin, ist das Vorgängermodell von Christians K7.
Habe die auch in anderen Fahrzeugen drin und bin zufrieden damit, 170 Ah brauche ich hier in der norddeutschen Tiefebene nicht.
Batterien kaufe ich immer bei BaSBa ( keine Vorteile, Verwandschaft etc.).
Deren Service ist kaum zu toppen. Nett und kompetent am Telefon und die Ware in kürzester Zeit bei mir.

Viele Grüße
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2020 19:52 #36095 von Weltbummler
Optima Yellow top 2x 75Ah reicht als Starter Batterie!
Bin damit über Jahre mehr als zufrieden!
Haben den Vorteil der geringen selbst Entladung bei nicht betrieb!

Manche haben auch nur die roten mit 2x 50Ah als Starter Batterie und reicht anscheinend auch!

Gruß Manfred
Begeisterung ist, was uns beharrlich unser Ziel verfolgen lässt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2020 20:28 #36096 von Buntbaer2001
Bei und von BasBa hab ich auch schon an der alten Adresse vor Ort gekauft. Alles bestens...

Ansonsten muss halt jeder wissen, wie viel Kapazität er benötigt. Wir werden „irgendwann“ eine Fahrerhaus-Dachklima bekommen, und da sieht es mit 75Ah sehr schlecht aus...

Habe mir vor meiner Entscheidung zu LiFePO4 Aufbaubatterien mal die Mühe gemacht, das Preis-Kapazität-Volumen-Verhältnis zu berechnen und da schnitt Varta immer sehr gut ab... Wenn du 7 Jahre mit 170Ah gut ausgekommen bis, würde ich einfach dabei bleiben. Bei BasBa gäbe es ja z.B. die BasBa Heavy Duty 145Ah ...

Gruß Peter

in freudiger Erwartung .. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2020 20:40 #36097 von KlausU
Genau die hat Christian weiter oben schon erwähnt. :) :)

Viele Grüße
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2020 20:48 - 01 Mär 2020 20:49 #36098 von Weltbummler
@Peter
Mit einer elektrischen dachklima am Fahrerhaus sieht’s aber mit 2x 170Ah starterbatterie auch nicht rosig aus!
Das gleiche gilt für die Lichtmaschine!
Da kannst die dachklima gleich an den Koffer Stromkreis hängen und das Notstromaggregat mitlaufen lassen! :laugh:

Gruß Manfred
Begeisterung ist, was uns beharrlich unser Ziel verfolgen lässt.
Letzte Änderung: 01 Mär 2020 20:49 von Weltbummler.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2020 21:12 #36100 von Buntbaer2001
@Manfred: daher bekomme ich ja 80Ah LiMa und 210 oder 240Ah Batterien. Das maximale was reingeht halt...

Gruß
Peter

in freudiger Erwartung .. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2020 21:24 #36102 von KlausU
Die 80 A Lichtmaschine kannst du dann auch gleich als Bremse nutzen. :laugh:

Viele Grüße
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2020 21:52 #36105 von Arno
Hallo miteinander,

vielen Dank mal zwischendurch - ich denke, dass es in Richtung der Varta gehen wird - lasse mich aber noch etwas inspirieren. Vielleicht gehe ich auch wirklich mal in die Richtung einer "noname" Batterie 145 ah...

www.online-batterien.at/2929/hankook-shd...tV1HCoEaAjUuEALw_wcB

Ich habe auch keinen Winterbetrieb.

Grüsse
Arno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2020 21:57 #36108 von Zahor
Ich bin mit meinen 2 roten Optima´s voll zufrieden.


Die Freiheit nehm ich mir!
Folgende Benutzer bedankten sich: Arno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2020 21:58 #36109 von Buntbaer2001

KlausU schrieb: Die 80 A Lichtmaschine kannst du dann auch gleich als Bremse nutzen. :laugh:


Dann spar ich mir wenigstens die nächste Bremsscheibensammelbestellung! :silly: :lol:

in freudiger Erwartung .. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2020 22:21 #36112 von KlausU
Gibt eh keine weitere hat Frank gesagt :evil:

Viele Grüße
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2020 22:40 - 01 Mär 2020 22:53 #36113 von rdhrkns
Seit letztes jähr 2St Optima Blue Top 75Ah (D34M) verbaut, sind geeignet fur Bootsbereich und haben die extra stutzen in M8 verbaut bei die polen.

  • The Optima BT Batterie is a highly versatile battery, with a 12-volt nominal voltage and a rating of 750 cold cranking amps and 870 cranking amps. This is a dual purpose battery designed for both starting and deep cycling.
  • One of the biggest advantages of this battery is its resistance to vibration. Optima uses a strong, durable case for this battery that’s strongly weather proofed, allowing it to perform on the coldest of days and tolerate significant amounts of vibration.
  • This battery an internal resistance of 0.0028 ohms, which is relatively low when compared to most marine batteries. It uses SpiralCell technology with individual spiral-wound lead cells — a feature that allows it to outperform many batteries of a similar size.

ruudheerkens.com | @FB Ruud Heerkens | FB group: Allrad LKW Hilfe | @G+ Ruud Heerkens

Steyr 12M18 SW, 1987 | Dornier FM 2
Letzte Änderung: 01 Mär 2020 22:53 von rdhrkns.
Folgende Benutzer bedankten sich: Arno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mär 2020 07:22 #36118 von 680gl
Servus Arno,
ich fahre seit 8 Jahren mit 2x95Ah Varta, da ich auch keinen extremen Winterbetrieb fahre reichen die locker aus, in Albanien hat es auch bei knapp unter 0° locker zum starten gereicht.

LG Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich: Arno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mär 2020 08:47 #36120 von kawahans
Ich hatte erst 2 x 50AH Optima Red-Top und habe dann schnell auf 4 x aufgestockt. Ging 3 Jahre gut, dann jedoch Totalausfall trotz Ladung mit Stützgerät. DA der Spaß doch deutlich teurer war, fahre ich wieder mit 2 x 140 Bleibatterien (Calcium-Technologie von Varta). Bei den Optimas gibt es scheinbar deutliche Qualitätsschwankungen, da meine Optimas im Pinzgauer lange lebten (trotz WIndenbetrieb).
Liebe Grüße aus Graz!
kawahans
Folgende Benutzer bedankten sich: Arno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mär 2020 10:48 #36126 von RobertH
Ich habe ganz normale 140Ah LKW-Starterbatterien. Die halten wenn man sie nicht tief entlädt auch sehr lange und wenn sie mal kaputt sind bekommt man in der Größe weltweit Ersatz. Sofern man nicht vorhat die Batterien in den Innenraum zu verlegen ist das aus meiner Sicht die einfachste Lösung.

Viele Grüße
Robert
Folgende Benutzer bedankten sich: Arno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Mär 2020 21:18 #36210 von Arno
Hallo Freunde, nochmals vielen Dank für Eure zahlreichen Beiträge und Tipps.

Ich habe mich nun für folgende Batterie entschieden.

www.online-batterien.at/1100/varta-promo...atterie?number=13913

Hoffe, das es ok ist wenn ich den Link einstelle - habe dadurch keine Vorteile!

Mir war wichtig, dass es eine "echte" Starterbatterie ist - sie hat einen sehr hohen Kälteprüfstrom für die 135Ah Anzahl, und ist vergleichsweise günstig. Ich betreibe mit der Batterie keine weitern Verbraucher im Führerhaus oder Aufbau - benötige somit keine "Hotelfunktion" wie es oft in den Batteriebeschreibungen genannt wird.

Vielen Dank nochmals!

Arno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Harty
  • Hartys Avatar
  • Offline
  • Steyr Senior
  • Steyr 12M18
Mehr
03 Mai 2020 11:07 #36709 von Harty
Hallo,

ich brauche mal eure Hilfe:
Einige von euch haben die Varta 145Ah Promotive Silver K7 SHD LKW Batterien verbaut.
Von den Abmessungen (L x B x H: 513 x 189 x 223) ist diese recht groß.
Wie habt ihr beide Batterien eingebaut, längs oder quer? An besten mal ein Foto.

Ich brauche hier in AUS neue Batterien, aber die gängigsten Batts. passen nicht in den Batteriekasten. Wenn ich hier aber lese, daß die große Varta verbaut wird, müßte es doch irgendwie gehen.

Grüße
Hartmut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2020 13:29 - 03 Mai 2020 13:31 #36711 von KlausU
Moin Hartmut,
die K7 passen längs in den Batteriekasten. Die angegebenen Maße sind das Kistenmaß, oben an den Griffen gemessen.
Die Batterie ist unten deutlich kürzer.
Hier ein Foto von meinen. Das sind K10, die Vorgänger der K7. Abmessungen sind gleich.

Die original Halteschiene ist etwa 54 cm lang.

Viele Grüße
Klaus
Anhänge:
Letzte Änderung: 03 Mai 2020 13:31 von KlausU.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Moderatoren: CosmoMagnusweitweg

SteyrForum fördern



1404039
HeuteHeute0
WocheWoche2791
MonatMonat15039
AlleAlle1404039
Go to top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.