deafarzh-CNnlenfritjaruessv
Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

file Frage sibirische Kälte im Fahrerhaus

  • Wanderer
  • Wanderers Avatar Autor
  • Offline
  • Steyr begeistert
Mehr
16 Dez 2014 18:45 #9004 von Wanderer
sibirische Kälte im Fahrerhaus wurde erstellt von Wanderer
Hallo Steyrgemeinde,
bei der Überführungsfahrt meines Steyr`s ins heimatliche Ruhrgebiet bekam ich gehöriges Kälteschlottern! Es zog im Fahrhaus weil durch alle Öffnungen in der Konsole eisekalte Luft von draußen hereinströmte. Egal, was ich an Lüftungsöffnungen auch schloß, die sibirische Kälte blieb! Jetzt, wo ich das Fahrerhaus entkerne, meine ich den Schuldigen entdeckt zu haben: Hinter der Verblendung für die Heizungsregler sind 2 Schächte, die die (Heizungs-) Luft zu den beiden Auslaßöffnungen neben den Reglern leiten sollen. Die Schächte sollen in die mit Schaumstoff abgedichteten Zuleitungstunnel fassen.
Nur hat sich diese Schaumstoffdichtung in eine bröselige Masse verwandelt, die nichts mehr abdichten kann:






Die Zugluft war ja schon einmal Thema im Forum, aber das ist mittlerweile 2 Jahre her und ich denke/hoffe, daß inzwischen neue Kenntnisse und Erfahrungen da sind ...

1. Hat jemand mit einer pfiffigen Idee diese Teile ersetzt?
2. Habe ich den kalten Sibirienstrom damit vollständig entlarvt oder verbergen sich in den Tiefen der Armaturenkonsole/Heizung noch weitere ungedichtete Übergänge in der Luftzuführung?
Udo
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Koenigsdorf
  • Koenigsdorfs Avatar
  • Offline
  • Steyr Experte
  • Hauptsache Laster
Mehr
16 Dez 2014 19:05 #9005 von Koenigsdorf
Koenigsdorf antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus
hallo Udo,
ich habe die unteren Schlitze mit Gaffatape zugeklebt. Vor der Konsole und auf der Konsole kiegt eine Decke, bzw Kissen... Das klappt hervoragend als Kühlschrank. Einfach die Butterbrote unter die Decke und dannn bleibt das frisch...

Christian

Et hät noch emmer joot jejange

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Dez 2014 19:42 #9006 von Daktari
Daktari antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus
Hi Udo
Meine Dichtungen waren noch in Ordnung.
Genau wie Christian eine Fleecdecke zusammen rollen und unter das Armaturenbrett stopfen. Des hat geholfen.
LG Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Dez 2014 19:49 #9007 von MiBaTec
MiBaTec antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus
Hallo,
die kompletten Teile gibt es beim Hersteller des Heizung-/Lüftungskasten noch neu zu kaufen.
Wir sind gerade dabei die komplette Einheit zu überholen.
LG Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Dez 2014 21:32 - 16 Dez 2014 21:33 #9010 von oschi
oschi antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus
Nach meiner Beobachtung ist der Grund für Zugluft, dass die Zuluftklappe nicht richtig geschlossen wird. Die Bowdenzugmechanik will etwas fester angefasst werden. Anstatt den untersten Regler sanft nach rechts (oder war es links?) zu schieben, beweg den mal mit etwas Schmackes bis an den Anschlag. Bei uns schließt die Klappe dann sauber dicht, da wird kein Tape und keine Decke benötigt.
Letzte Änderung: 16 Dez 2014 21:33 von oschi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Dez 2014 21:37 - 16 Dez 2014 21:41 #9011 von weitweg
weitweg antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus
Die Ursache für die kalte Zuluft ist, wie Oschi bereits erwähnt hat, die nicht dicht schließende Klappe für die Umluft.
Wenn man den Hebel nach links bewegt, soll dieser Hebel durch eine Feder leicht nach unten hinter eine Rastnase gedrückt werden. Die Feder ist aber wohl bei allen erlahmt, so dass der Hebel nicht am Endanschlag stehen bleibt.
Dadurch bleibt dann die Klappe einen Spalt offen, so dass die Außenluft direkt durchströmen kann.

Da ich momentan noch nicht dazu komme, das zu lösen, dürfen andere sich gern vortuen.

Nachtrag:
@ Wanderer: Ich habe den Schaumstoffkranz einfach aus einem selbstklebenden Schaum (Xtrem Isolator) nachgeschnitten. Der ist zwar ein wenig steifer, aber ich hatte es halt rumliegen.
Letzte Änderung: 16 Dez 2014 21:41 von weitweg. Begründung: Nachtrag

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wanderer
  • Wanderers Avatar Autor
  • Offline
  • Steyr begeistert
Mehr
17 Dez 2014 08:00 #9022 von Wanderer
Wanderer antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus
Dank an alle!
Die Hinweise haben mir weiter geholfen: Von Gaffatape über Fleecedecke bis zu dem Hinweis, das der Hersteller noch existiert (lt. Typschild ist das wohl die Fa. Hornkohl & Wolf in Bremen).
Letztendlich auch die Zuluftklappe und die Rastnase mit Feder. Da ich die Verkleidung eh vollständig abgebaut habe, werde ich mir hier `mal gezielt diese Mechanik anschauen. Falls ich dabei auf eine praktikable Lösung stoßen sollte, werde ich`s im Forum posten.
Grüße, Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Jan 2015 17:18 #9276 von Ristretto
Ristretto antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus
Liebe 12M18 Experten,
sibirische Kälte trifft es auch bei mir sehr gut.
Nur bei mir verhält es sich ein wenig anders.
Sobald ich den Regler auf Umluft stelle, bekomme ich keine kalte Luft mehr von außen.
Soweit so gut - aber warm wirds trotzdem nicht :blink:
Ich aktiviere das Gebläse und Stelle an der Temperatur rum.
Soweit ich das beobachtet habe, scheint der Regler eh nur auf den letzten 2 cm zu reagieren...
Also mehr digital - an oder aus.
Wohlgemerkt das alles während der Fahrt.
Stelle ich mich irgendwo auf den Parkplatz, tendiert die Temperatur Richtung Sauna und ich mach mir über einen Aufguss Gedanken :laugh:
Ist das Verhalten normal? Und wenn nicht, was kann man überprüfen?

Lieben Dank für eure Mühe - André

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Jan 2015 13:30 - 07 Jan 2015 13:31 #9282 von weitweg
weitweg antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus

Ristretto schrieb: Sobald ich den Regler auf Umluft stelle, bekomme ich keine kalte Luft mehr von außen.

Das ist normal.

Ristretto schrieb: Soweit so gut - aber warm wirds trotzdem nicht :blink:

Ich nehme mal an, dass Du dieses Verhalten bei zügige Fahrt beobachtet hast. Das liegt wohl daran, dass bei Geschwindigkeiten über 50-60 km/h durch den Fahrtwind eine Klappe wieder geöffnet wird. Daher kommt auch das Klappern aus der Heizung bei bestimmten Geschwindigkeiten.

Ristretto schrieb: Soweit ich das beobachtet habe, scheint der Regler eh nur auf den letzten 2 cm zu reagieren...
Also mehr digital - an oder aus.

Das scheint auch normal für diese Heizung zu sein.

Ristretto schrieb: Ist das Verhalten normal? Und wenn nicht, was kann man überprüfen?

Hier im Forum gibt es wohl noch keinen, der eine Lösung des Heizungsproblems hat. Du kannst Dir damit sicher noch einige Sternchen verdienen. B)
Letzte Änderung: 07 Jan 2015 13:31 von weitweg. Begründung: Rechtschreibung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Jan 2015 13:58 #9294 von Ristretto
Ristretto antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus
Hallo Tobias,
also mit dem Sternchen haste mich natürlich motiviert B)
Nächste Woche Donnerstag habe ich einen Telefontermin mit dem technischen Leiter von dem Bremer Hersteller.
Machen einen sehr netten Eindruck!
Lieben Dank an Udo für die schelle Zusendung der Bilder.
Ich werde dann berichten...

LG aus Kassel - André
Folgende Benutzer bedankten sich: Gilly, MiBaTec

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Jan 2015 18:16 #9295 von weitweg
weitweg antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus
Klasse!
Da ich nicht so schnell friere, hatte ich das Problem hinten angestellt. Aber ich werde wohl auch nicht drum herum kommen, die Heizung noch einmal auszubauen.
Wie ich bereits an anderer Stelle schrieb, sind die Haltefedern der Stellhebel ausgeleiert. Dazu kommt, dass sich sämtliche Schaumstoffdichtungen aufgelöst haben.

Ich bin mal gespannt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jan 2015 16:30 #9418 von Ristretto
Ristretto antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus
Liebe frierende Steyrfahrer,

ich hatte heute Nachmittag das Gespräch mit dem technischen Leiter von Dreiha, dem sehr netten Herr Franke.
Nach Schilderung des Problems wurde laut gedacht...
Also unsere 8KW Heizung sollte das kleine Fahrerhaus problemlos, auch bei Frischluftzufuhr, heizen können. Auch bei schneller Fahrt.
Eine Klappenproblematik, also eine Klappe die vom Fahrtwind aufgedrückt wird, konnte er nicht erkennen. (Vielleicht könnte Tobias das näher ausführen und ich gebe das dann weiter)

Herr Franke würde als Erstes zwei Dinge prüfen:
1. Kann es sein, das bei voller Fahrt und kalter Witterung die Kühlwassertemperatur so stark absinkt, das der Heizungskreislauf einfach nicht mehr mitversorgt wird?
2. Könnte bei dem Thermostatventil ein defekt vorliegen? Dieses soll leider nicht mehr beschaffbar sein…
Was meinen die Experten?

Mein Spielzeug kommt wahrscheinlich erst Ende Januar zurück, dann könnte ich prüfen…
Über die Ergebnisse soll ich Ihn informieren.

Liebe Grüße aus Kassel - André

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jan 2015 20:24 - 16 Jan 2015 20:26 #9420 von tomtom112
tomtom112 antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus
Hallo,

ich hab jetzt leider nur Halbwissen parat: Der Robert hat hierzu schon mal etwas geschrieben. Ich weiß es jetzt nur noch aus Erinnerung. Es können daher Fehler drin sein. Ich meine es gibt zwei verschiedene Thermostate. Daher haben einige Probleme, andere nicht.......

Aber wie gesagt, ich weiß es nicht mehr genau. Vielleicht meldet sich Robert nochmal dazu.

EDIT www.steyrforum.de/index.php/forum/3-elek...-keine-regelung#6285

Das war der Thread. Vielleicht hats damit zu tun....

Gruß
Tom
Letzte Änderung: 16 Jan 2015 20:26 von tomtom112.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2019 18:44 #32139 von Zahor
Zahor antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus
Hallo Michael!
Weisst Du noch was du alles bestellt hast, oder hast Du noch einigen ET-Nummern?
Habe meinen Kasten auch zerlegen müssen und die div. Schaumstoffdichtungen haben sich total aufgelöst.

MfG
Werner

Die Freiheit nehm ich mir!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2019 19:05 #32140 von MiBaTec
MiBaTec antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus

Zahor schrieb: Hallo Michael!
Weisst Du noch was du alles bestellt hast, oder hast Du noch einigen ET-Nummern?
Habe meinen Kasten auch zerlegen müssen und die div. Schaumstoffdichtungen haben sich total aufgelöst.

MfG
Werner


Hallo Werner,

hier eine Kopie aus dem Forum. Ich habe vor einigen Jahren meine Teile aus Bremen bekommen. Ein anderer User aus dem Forum hat dort scheinbar kein Erfolg und hat die Teile in Österreich bekommen.

Versuche einfach Dein Glück

LG Michael

Lüfterräder Gebläse Heizung

Dreiha GmbH
Grönlandstr. 20
D-28719 Bremen
Vertreten durch:
Herrn Dipl.-Ing. Stefan Brahtz
Telefon: +49 (0)421 64929 - 0
Telefax: +49 (0)421 645210
E-mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.dreiha.de

________________________________________________

Lüfterräder, Heizung Lüfter, Gebläsemotor


MAURIC GMBH (Österreichische Niederlassung Fa. Dreiha)
Reisberggasse 3-5 / G
1230 Wien
Tel +43 1 330 44 71 12
Fax +43 1 330 44 71 20
mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
web www.mauric.at

1. Doppelradialgebläse Art.Nr. 001.121-05/24V
Stückpreis: € 622,80
Die Verwendung des Doppelradialgebläses ist deshalb sinnvoll, da es sich um eine vollständig
montierte und gewuchtete Baueinheit handelt.

oder

2. E-Motor Art.Nr. 70-0159/24V
Stückpreis: € 172,08

Wenn Sie nur die Lüfterräder bestellen möchten, dann finden Sie hier die Daten dazu:

Radialrad D76x70 links Art.Nr. 74-0026 Stückpreis: € 28,80
Radialrad D76x70 rechts Art.Nr. 74-0027 Stückpreis: € 28,80

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2019 08:52 #32145 von skyfly
skyfly antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus
Wow, bei den Preisen kann man ja schon überlegen die Standard Heizung durch eine Zusatz Luftheizung Webasto/Eberspächer/Planar zu ersetzen. Dann entnimmt man dem Motor auch keine Wärme wenn´s mal richtig kalt ist. Allerdings sollte die Standheizung dann Dauerlauf geeignet sein. Nur mal so eine Idee.

Grüße
Jörg

Aktuelles Spassmobil: Citroen Jumper - Selbstausbau
+ Steyr 10S18

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2019 09:21 - 03 Mai 2019 09:22 #32146 von MiBaTec
MiBaTec antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus

skyfly schrieb: Wow, bei den Preisen kann man ja schon überlegen die Standard Heizung durch eine Zusatz Luftheizung Webasto/Eberspächer/Planar zu ersetzen. Dann entnimmt man dem Motor auch keine Wärme wenn´s mal richtig kalt ist. Allerdings sollte die Standheizung dann Dauerlauf geeignet sein. Nur mal so eine Idee.

Grüße
Jörg


Hallo Jörg,

ich habe dort nur die Radialräder gekauft. Den Bosch Lüftermotor habe ich im Internet für um die 50 € gekauft.

LG Michael
Letzte Änderung: 03 Mai 2019 09:22 von MiBaTec.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Nov 2019 11:00 #35086 von oschi
oschi antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus

MiBaTec schrieb: 1. Doppelradialgebläse Art.Nr. 001.121-05/24V
Stückpreis: € 622,80
Die Verwendung des Doppelradialgebläses ist deshalb sinnvoll, da es sich um eine vollständig
montierte und gewuchtete Baueinheit handelt.

oder

2. E-Motor Art.Nr. 70-0159/24V
Stückpreis: € 172,08

Wenn Sie nur die Lüfterräder bestellen möchten, dann finden Sie hier die Daten dazu:

Radialrad D76x70 links Art.Nr. 74-0026 Stückpreis: € 28,80
Radialrad D76x70 rechts Art.Nr. 74-0027 Stückpreis: € 28,80


Mahlzeit!

Pünktlich mit dem Überqueren der französisch-spanischen Grenze scheint unser Heizungsgebläse den Dienst zu quittieren. Der Gebläsemotor läuft nur noch sporadisch an und dann auch nur sehr schwach. Dabei hatte ich vor kurzem erst etwas Silikonspray in den Lüftungsschacht geblasen, um das neu aufgetretene Zwitschern zu bekämpfen.

Bei der aktuellen Wetterlage wird das Auto mit beschlagenen Scheiben dummerweise unfahrbar. Wir prüfen verschiedene Optionen (u.a. Ersatz der kompletten Lüftereinheit durch zwei leistungsstarke PC Lüfter). Was man unterwegs halt so hinfummeln kann...

Meine Frage an Euch: Wisst Ihr, ob die "Platine" (Vorwiderstand, Temperatursicherung?) des Gebläsemotors auch noch erhältlich ist?

Liebe Grüße
Oschi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Nov 2019 12:05 #35087 von Wellblechbob
Wellblechbob antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus
Oschi, wenn das Gebläse nur noch ab und zu funktioniert, prüfe auf jeden Fall auch den Drehschalter! Der war bei mir defekt. Mal ging das Gebläse, mal ging es nicht, dann wieder nur auf Stufe drei, dann aber nur ein laues Lüftchen.
Nach Einsatz des neuen Drehschalters ist bei mir wieder alles ok.
Nur so als ergänzender Hinweis.
Beste Grüße und viel Glück,
Robert
Folgende Benutzer bedankten sich: oschi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Nov 2019 13:19 #35089 von oschi
oschi antwortete auf sibirische Kälte im Fahrerhaus
Danke Dir für den Tipp! Das beschreibt exakt mein Problem.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Moderatoren: CosmoMagnusweitweg

SteyrForum fördern



1317500
HeuteHeute38
WocheWoche2647
MonatMonat7051
AlleAlle1317500
Go to top
Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.