German Afrikaans Arabic Chinese (Simplified) Dutch English French Italian Japanese Russian Spanish Swedish
Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Frage Lenköl-Behälter leckt

  • tomtom112
  • tomtom112s Avatar Autor
  • Offline
  • Steyr Halbgott
Mehr
13 Sep 2017 18:19 #23800 von tomtom112
tomtom112 erstellte das Thema Lenköl-Behälter leckt
Hallo zusammen,

ich hab folgendes Problem:

Mein Lenkölbehälter leckt, d.h. es tritt Lenköl oben am Peilstab (der mit dem Kabel und der Gummidichtung) aus. Ich musste den Schlauch auswechseln und neu befüllen incl. Entlüften lt. Dienstbehelf.

Dann heißt es "bis zum oberen Rand auffüllen". Aber was ist mit dem "oberen Rand" gemeint??
Ich habe die Hoffnung, daß nix defekt ist, sondern ich nur überfüllt habe. Ich habe mit unterer Rand den Rand gemeint, an dem der Stutzen für den großen Deckel sitzt.

Gemeint könnte aber auch der große Rand sein, der außen sichtbar ist????

Hat hier jemand eine Idee oder könnte vielleicht einer schauen, wie weit bei Euch gefüllt ist? Brennt mir auf den Nägeln, denn ich muß Sonntag nach Hamburg......

Vielen Dank.

Gruß
Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Sep 2017 19:38 #23805 von sunndal
sunndal antwortete auf das Thema: Lenköl-Behälter leckt
Hallo Tom
Du spricht bestimmt von der Lenkung.Das ATF Öl muss über dem Filter sein und der Behälter sollte nicht randvoll sein.Zum prüfen muss der Motor laufen.Es ist einfach wichtig das sich das Öl ausdehnen kann bei Erwärmung.Es sollte ein wenig Luft vorhanden sein oben im Behälter. Ich hoffe das hilft dir.
LG Kai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • tomtom112
  • tomtom112s Avatar Autor
  • Offline
  • Steyr Halbgott
Mehr
13 Sep 2017 19:55 - 13 Sep 2017 19:56 #23806 von tomtom112
tomtom112 antwortete auf das Thema: Lenköl-Behälter leckt
Hallo Kai,

danke schon mal.

Ich hab wohl zuviel gefüllt. Dann hab ich im Stand den Motor laufen lassen und mit aufgebockter VA hin und her gelenkt. Da war es ok. Heute bin ich gefahren und als ich wieder daheim war hab ich gesehen, daß Öl rausläuft.

Also werde ich was rausnehmen.

Soviel das der Filter gerade bedeckt ist bei laufendem Motor? Ist das ausreichend?

Übrigens: Kann ich starten und dann abkippen? Umgekehrt geht ja nicht wegen dem Kontrollschalter......

Gruß
Tom
Letzte Änderung: 13 Sep 2017 19:56 von tomtom112.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Sep 2017 20:53 #23807 von sunndal
sunndal antwortete auf das Thema: Lenköl-Behälter leckt
Ja Tom das reicht und ja du kannst kippen wenn der Motor läuft aber der Motor startet auch im gekippten Zustand.
LG Kai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • tomtom112
  • tomtom112s Avatar Autor
  • Offline
  • Steyr Halbgott
Mehr
13 Sep 2017 21:15 #23809 von tomtom112
tomtom112 antwortete auf das Thema: Lenköl-Behälter leckt
Hallo Kai,

vielen Dank, werd ich morgen gleich machen...

Gruß
Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Sep 2017 07:05 #23810 von sunndal
sunndal antwortete auf das Thema: Lenköl-Behälter leckt
Hallo Tom
Ich hoffe ich konnte dir helfen.
LG Kai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Anhänge
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Moderatoren: weitwegMagnusLetnei

SteyrForum fördern



1018395
HeuteHeute148
WocheWoche5363
MonatMonat18158
AlleAlle1018395
Go to top