German Afrikaans Arabic Chinese (Simplified) Dutch English French Italian Japanese Russian Spanish Swedish
November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Frage Schweißgerät - welches nehme ich denn jetzt?

  • stollenwolf
  • stollenwolfs Avatar Autor
  • Offline
  • Steyr süchtig
Mehr
05 Feb 2018 12:04 #25356 von stollenwolf
stollenwolf erstellte das Thema Schweißgerät - welches nehme ich denn jetzt?
Also liebes Forum .... hier ist die Schwarmintelligenz gefragt.

Am Samstag hat sich mein altes Mig / Mag Schweißgerät verabschiedet. Eigentlich sollte es noch für ein paar wenige einfache Schweißarbeiten herhalten und dann in Ruhestand gehen - der kam jetzt leider früher als erwartet.
Seit längerem bin ich im www unterwegs um ein neues Gerät zu sourcen, bin allerdings etwas ratlos ob der unübersichtlichen Marktfülle...es gibt ja alles, von neuwertigem Kernschrott bis vergoldete Ausstellungsstücke.

Also was muß es können.

- Stahl Schweißen von 0,8 mm - 10mm - der Rahmen muß ja auch noch geschweißt werden (und für die Reichsbedenkenträger - ich schweiße selber und das haut auch ganz gut hin)
- Alu Schweißen - das wäre supertoll, kann aber eben nicht jedes Gerät. Wenn es das nicht kann dann eben nicht, dann kommt noch ein WIG Gerät später dazu. Das wäre dann eben "Nice to have" aber kein "must"
Alles was ich bisher unter 5-600 € gesehen habe überzeugt mich nicht, aber ich bin auch kein Gerätespezialist. Ich denke einmal wenn man etwas anständiges haben will wird es darüber liegen.

So jetzt die Frage and die Schweißkundigen hier im Forum:
Was steht bei euch so rum?
Wie seid Ihr zufrieden?
Was würdet Ihr empfehlen?
Und was kostet es?

Gruß ans Forum und alle die sich mit Schweißen auseinandersetzen wollen.

Der Wolf :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Feb 2018 12:48 #25358 von Xiberger
Xiberger antwortete auf das Thema: Schweißgerät - welches nehme ich denn jetzt?
Hallo stollenwolf

Pech mit dem alten Gerät. Falls es "mechanisch" funktioniert Platinen lassen sich eventuell für wenig Geld reparieren.
Anschaffen würde ich ( wenn finanziell möglich ) ein neues Gerät ( lässt sich nach Projektende verkaufen ). Für deine Anwendungen wird ein gasgekühltes Gerät in der größenordnung 200 A reichen. Wassergekühlte Geräte sind leistungsfähiger aber auch teurer. Wenn`s nicht unbedingt WIG sein muss zum Aluminiumschweißen wäre ein MIG-MAG-Gerät mit entsprechender Umrüstung ( Gas Schlauchpaket oder Seele ) ebenfalls ein Möglichkeit.
Dann hättest du ein Gerät für Stahl und Aluminium. Allerdings solltest du dir da bei Aluminium keine Wunderdinge erwarten das wird eher so sein das man die Möglichkeit hat. Das Limit wird wohl das Budget sein denn vernünftige Geräte sind nicht in 100er Schritten zu messen eher in 1000er.

Freundlichst Xiberger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SteyrFan12M18
  • SteyrFan12M18s Avatar
  • Offline
  • Steyr begeistert
Mehr
05 Feb 2018 12:59 #25359 von SteyrFan12M18
SteyrFan12M18 antwortete auf das Thema: Schweißgerät - welches nehme ich denn jetzt?
Hi Wolf,

habe mich auch vor kurzem damit beschäftigt, da mein altes Gerät auch ab und an spinnt.
Bei mir wird es das APEX EASY MIG 250 AM (689,90) oder wenn noch ich noch etwas Geld übrig hab ein etwas besseres... ISKRAVAR MIG 250 SC eco (1.299,00). Ein Bekannter hat ein kleineres von APEX und der ist eigentlich ganz zufrieden.
Sind halt beide keine Marken die man in einer Werkstatt findet wie z.b. Rehm oder Lorch, aber die kosten auch einiges mehr..

ALU-Schweißen wird eigentlich nur mit WIG-Schweißen richtig gut...

LG
Werner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Feb 2018 16:11 #25364 von Niklaas
Niklaas antwortete auf das Thema: Schweißgerät - welches nehme ich denn jetzt?
Moin Wolf,

auch ich habe mich in der Vergangenheit mit dem Thema Schweißgeräte beschäftigt, hier meine Erkenntnisse:

- Solange du Stahl schweißen willst (MIG/MAG) tun es auch günstige Geräte < 500€
z.B: www.stahlwerk-schweissgeraete.de/

- Wirklich Interessant wird es bei Aluminium, es eigentlich nur zwei gute und bezahlbare Verfahren
1. WIG (AC)
2. MIG (Impuls gesteuert)
Jetzt kommt es darauf an, was du überwiegend schweißen möchtest:
Dünne Bleche: WIG
Alles über 2mm: MIG

WIG ist meiner Meinung nach ein sehr elegantes, aber auch sehr Zeit- und Übungsintensives Verfahren, daher werde ich mich alles Voraussicht nach für ein Gerät entscheiden, welches auch MIG puls kann. Sobald ich das nötige Kleingeld beisammen habe soll es dieses werden:
www.ewm-group.com/de/shop/mig-mag-schwei...g/40125/product.html

Hierzu sei noch gesagt, dass ich weder MIG Alu noch WIG Alu bisher geschweißt habe ;)

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • stollenwolf
  • stollenwolfs Avatar Autor
  • Offline
  • Steyr süchtig
Mehr
05 Feb 2018 20:14 #25369 von stollenwolf
stollenwolf antwortete auf das Thema: Schweißgerät - welches nehme ich denn jetzt?
Danke für die vielen Rückmeldungen, das hilft schon mal gut weiter. Die ISKRA Maschine hatte ich mir schon öfters angesehen, das erscheint mir ein guter Kompromiss. EWM wäre auch toll, aber dann müsste ich hier für jeden anfangen Zwischenrahmen zu schweißen damit sich das lohnt .... aber wenn man es genau nimmt .... tolle Maschinen sind das schon :whistle:

Ich halte Euch auf dem Laufenden und teile auch gerne meine Erfahrungen mit der Schweißtechnik.

Gruß
der Wolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Feb 2018 21:48 #25372 von Hydraulicus
Hydraulicus antwortete auf das Thema: Schweißgerät - welches nehme ich denn jetzt?
Hallo! Das, was Xiberger geschrieben hat...mit gas- oder wasserkühlung betrifft WIG-Geräte, wenn du bisher "nur" mit MIG MAG Erfahrungen gesammelt hast, würde ich dabei auch bleiben, weil das Erlernen des anderen doch viel Zeit verschlingt und du willst ja, wenn ich richtig gelesen habe, eher hier und da mal etwas schweißen. Im Internet gibt es auch einige Schweißfachhändler die gebrauchte Markengeräte überprüft und ggf. mit Garantie verkaufen, das halte ich für eine gute Variante. Ansonsten verkauft unser Werkzeughändler noch ESAB-Geräte, die sind preislich irgendwo zwischen China und Europa. Vielleicht ein gutes Mittelfeld.
Mit Alu etc. würde ich mich jetzt nicht behängen, das ist nochmal eine ganz andere Abteilung.
Viel Erfolg & Gruß Felix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Feb 2018 23:10 #25373 von Xiberger
Xiberger antwortete auf das Thema: Schweißgerät - welches nehme ich denn jetzt?
Hallo Miteinander

@stollenwolf

Was immer es für ein Gerät werden soll ich würde Probeschweißungen empfehlen, nimm die Materialien mit die dir so vorschweben und probier das einfach vor dem Kauf aus.

Freundlichst Xiberger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • stollenwolf
  • stollenwolfs Avatar Autor
  • Offline
  • Steyr süchtig
Mehr
09 Mai 2018 10:44 #26824 von stollenwolf
stollenwolf antwortete auf das Thema: Schweißgerät - welches nehme ich denn jetzt?
Hier eine kurze Rückmeldung zum Thema Schweißgerät um das Thema abzuschließen.

Also nach langer Überlegung wurde es ein "ISKRAVAR MIG 250 SC eco Spool". Was kann es?

- Stahl schweißen bis 16mm Materialstärke
- Aluschweißen bis 10 mm Materialstärke
- hinterlegte Programme mit Schweißparametrierung

Iskravar hat eine Vertretung in Deutschland seit viele Jahren und man kann dort auf der Homepage alle Verbrauchsmaterialien und Erstazteile bekommen.
Sehr gut - ein kostenloser Beratungsservice. Dort kann man anrufen und Hilfe bekommen wenn es mit dem Schweißen und den Ergebnissen mal nicht so klappt.

Verarbeitung vom Gerät sehr gut. Schweißen von Stahl und Alu klappt auch sehr gut. Stahl konnte ich schon schweißen, Alu war neu für mich. Ging aber auch nach ein paar Versuchen recht gut.
Momentan schweiße ich damit alle Fensterrahmen aus Alu für die Kabine und später dann den Zwischenrahmen.
Einen herzlichen Dank an alle die geschrieben haben und somit auch einen Betrag zur erfolgreichen Auswahl des Gerätes geleistet haben.
Viele Grüße
Der Wolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • peterwolf2309
  • peterwolf2309s Avatar
  • Offline
  • Steyr begeistert
Mehr
17 Jul 2018 16:10 #27867 von peterwolf2309
peterwolf2309 antwortete auf das Thema: Schweißgerät - welches nehme ich denn jetzt?
Eine ganze Menge nützlicher Informationen hier, wenn jemand nützlich ist schweissgeraet-testsieger.de/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jul 2018 11:10 #27874 von Darkwave
Darkwave antwortete auf das Thema: Schweißgerät - welches nehme ich denn jetzt?
Wollt ihr kleben oder schweißen ?
aus dem obigen Test würde ich garkeines nehmen,
da ist eins schrottiger als das andere.
Wenn man nicht viel Geld ausgeben will und das nur für ein Fahrzeug braucht,
ist es ratsam das jemanden machen zu lassen der das kann und das Gerät hat.
Es macht keinen SInn ein 2000 Euro Gerät zu kaufen welches man nur einmal braucht.
Es macht aber auch keinen Sinn ein Billig Gerät zu kaufen das nur klebt und nicht schweißt, im Nachinein landet man da dann doch wieder in einer Fachwerkstatt
und läßt es nachschweissen
Ich benutze ein Rehm 280-4 MIG MAG
und ein Elektra BEckum WIG mit 180 AMpere, wobei 180 A bei Alu verdammt wenig ist

Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • stollenwolf
  • stollenwolfs Avatar Autor
  • Offline
  • Steyr süchtig
Mehr
18 Jul 2018 19:35 #27879 von stollenwolf
stollenwolf antwortete auf das Thema: Schweißgerät - welches nehme ich denn jetzt?
den obigen Test habe ich auch damals gesehen. das ist eher Werbung als Test. Die Geräte haben bei mir keinen guten Eindruck hinterlassen.

Als Anfänger in Sachen Schweißen kann man mit billigen Geräten keine reproduzierbaren Ergebnisse erzielen. Es macht weder Spass noch führt es zu Erfolg. Das Gerät das ich gekauft habe war nicht ganz günstig, aber zumindest bei Stahl geht das schon ganz gut. Alu muß ich noch etwas üben, kommt aber auch noch.
Es ist schon so wie Frank sagt, billig Kaufen lohnt nicht, dann eher machen lassen. Ich hab sowieso nur damit angefangen weil ich Spaß am Handwerk habe und es gerne mache. Der Zwischenrahmen Neubau steht noch aus und bis dahin habe ich das Stahlschweißen auch noch besser raus.

Allgemein gilt alles unter 250A für Stahl reicht eher nicht oder ist nicht Leistungsstark genug.

Gruß Joachim

Gruß Joachim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jul 2018 08:58 #27881 von sunndal
sunndal antwortete auf das Thema: Schweißgerät - welches nehme ich denn jetzt?
Hallo zusammen
Ich habe ein Kemppi Schweißgerät mit 210 Ampere. Ich schweise alles damit also Stahl. Rostfreien Stahl und auch Aluminium. Ich baue es natürlich um für die jeweilige Sorte aber geht ja sehr schnell da Euro Kupplungen an den Schlauchpaketen sind. Das Gas muss auch gewechselt werden. Materialstaerken bis 10mm bei Stahl sind kein Problem Ich habe keine Wasserkühlung am Schlauchpaket dran. Alles funktioniert einwandfrei. Bei Alu muss man viel probieren und lernen das ist dann eine Kunst für sich. Der Preis für das Gerät war vor sechs Jahren ca 1400 Euro. Ich bin sehr zufrieden damit. Ich hoffe das hilft ein wenig.
LG Kai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jul 2018 09:04 #27882 von Darkwave
Darkwave antwortete auf das Thema: Schweißgerät - welches nehme ich denn jetzt?
EinGErät das vor 6 Jahren 1400 Euro gekostet hat liegt heute bei 1800
mein Rehm kostet heute 2100
all diese Geräte kann man nicht mit Geräten vergleichen die unter 500 Euro kosten
und angeblich das gleiche können
EIn lohnender Vergleich ist %ED bei A
in der Regel können Billiggeräte ihre 200 A
allerdings nur sehr kurz, bei denen liegt die 100%ED dann bei 100 A oder weniger

Frrank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jul 2018 09:42 - 19 Jul 2018 10:20 #27884 von KlausU
KlausU antwortete auf das Thema: Schweißgerät - welches nehme ich denn jetzt?
Moin,
für Abkürzungslaien: %ED bei A bedeutet prozentuale Einschaltddauer bei ...Ampere. Nach der Angabe musst du im Billigsegment schon ein wenig suchen.
Mein Migatronic 200X kann bei 100% ED noch 80 A, das reicht bei Baustahl und AROX 18 Gas für meine Anwendungen aus.

Viele Grüße
Klaus
Letzte Änderung: 19 Jul 2018 10:20 von KlausU.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Anhänge
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Moderatoren: CosmoMagnusweitwegLetnei

SteyrForum fördern



1117642
HeuteHeute354
WocheWoche1310
MonatMonat11161
AlleAlle1117642
Go to top