German Afrikaans Arabic Chinese (Simplified) Dutch English French Italian Japanese Russian Spanish Swedish
November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Frage Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus

Mehr
02 Sep 2018 18:52 #28660 von REDFOX
REDFOX erstellte das Thema Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus
Hallo Zusammen

ich plane gerade den Durchstieg und bin noch etwas unschlüssig wie ich nen Rahmen dafür am Fahrerhaus anbringe.
Mein bisheriger Gedanke war es einen Rahmen, z.B. aus 30x50x2mm Rechteckprofilen zu schweißen eine passende Öffnung in die Rückwand des Fahrerhauses zu schneiden um dort den Rahmen halb hineinzuschieben. D.h. der Rahmen steht dann sowohl etwa 20mm in das Fahrerhaus hinein wie auch nach Hinten hinaus. Dann war angedacht den Rahmen rundum mit der Rückwand des Fahrerhauses zu verschweißen.
Jetzt habe ich etwas Bedenken wegen Korrosionsschutz nach dem Schweißen, Verformung der Rückwand usw.
Wie habt Ihr das denn gelöst?
Und welche Vor-und Nachteile seht ihr für die verschiedene Möglichkeiten?

Vielen Dank schonmal und viele Grüße,

Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2018 19:57 #28663 von Fritzli74
Fritzli74 antwortete auf das Thema: Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus
Hi Chris

Ich denke fast Du musst genauer werden....:
- Wie gross möchtest Du den Durchstieg machen?
- Wo ist er? Mittig? Bis ins Dach hoch?
- Was machst Du mit dem Fensterausschnitt? Wie verschliesst Du den?
- Machst Du eine Tür/Klappe im Fahrerhaus?
- Brauchst DU einen Rahmen? (zb.für die Tür)
- machst Du einen Balg/Faltenbalg, wie ist er befestigt?

Gruss aus der Schweiz
Fritzli74

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2018 20:20 #28665 von REDFOX
REDFOX antwortete auf das Thema: Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus
Hoi Fritzli

gerne liefer ich noch ein paar genauere Informationen:
- Der Durchstieg / Rahmen wird Innen ein lichtes Maß von 650x650mm haben. Der Rahmen Aussen dann geplant 710x710mm.
- Ja, er wird horizontal Mittig eingebaut und vertikal knapp unter der Regenrinne.
- Verbleibender Fensterausschnitt soll mit Blech verschlossen werden. Wie genau hab ich mir noch nicht überlegt.
- Ich hab ne Klappe vorgesehen mit Scharnieren Oben.
- Ich wollte den Rahmen nutzen um sowohl Innen die Klappe inkl. Scharniere, Schloss, Gasdämpfer zu befestigen als auch Aussen Zentrierbolzen für den Rahmen des Wellenbalges vorsehen. Dieser Rahmen soll dann mit z.B. Spannverschlüssen an den Rahmen im Fahrerhaus gezogen und befestigt werden.
- Ich hab den Wellenbalg von Ubelix vorgesehen. Der soll von Aussen auf beiden Seiten auf einen Rahmen aus U-Profilen aufgesteckt werden.


Ich glaube ich werde doch noch mal schauen ob ich meine Skizze scanne und anhänge, sonst ist das etwas schwierig zu erklären.


Kurz gefasst zu dem Rahmen: Für mich stellt er das zentrale Bauteile im Fahrerhaus dar. An ihm wird die Klappe, der Rahmen des Wellenbalgs und die Spannverschlüsse montiert. Der Rahmen soll Innen weit genug hereinreichen, damit die Verkleidung der Rückwand an ihn anstößt aber nicht auf im aufliegt.

Ich hoffen das hat schonmal ein bisschen klareres Bild erzeugt.

Viele Grüße,

Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2018 21:26 - 02 Sep 2018 21:27 #28669 von Beestone
Beestone antwortete auf das Thema: Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus
Hallo Chris,

Anbei ein paar Fotos wie das bei mir gelöst ist:
Rahmen geht durch, innen mit Alu-Vierkant-Profilen seitlich gehalten: Du erkennst im Alu-Profil die Löcher für die Stehbolzen vom Balg-Rahmen, die in diesen Löchern mit Flügelmuttern festgeschraubt werden (am Foto noch normale Schrauben). Die Tapezierung geht darüber und hat den gleichen Lochausschnitt: bisserl fummelig mit den Flügelmuttern, aber geht schon ...

Du sieht am nächsten Foto den Balg mit dem Rahmen und den Stehbolzen. Aussen an dem Fahrerhaus ist auf den Rahmen noch ein L-Profil angebracht in dem der Rahmen vom Balg ruht.

Der Balg ist vom Belgier Jacky.

Ich hoffe das hilft dir ...

Alles klar?

LG, Andreas
Letzte Änderung: 02 Sep 2018 21:27 von Beestone.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2018 21:41 #28670 von REDFOX
REDFOX antwortete auf das Thema: Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus
Hallo Andreas,

ja, das hilft mir schon mal sehr viel weiter.
Ein paar Fragen habe ich noch:
- Wie ist der durchgehende Rahmen mit der Rückwand verbunden?
- Wie sind die seitlichen Vierkantprofile mit dem durchgehenden Rahmen verbunden?
- Sehe ich es richtig, dass die seitlichen Vierkantprofile mit der Rückwand verklebt sind?

Wie zufrieden bist Du mit Deiner Lösung? Würdest Du jetzt was anders machen?

Vielen Dank und viele Grüße,

Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Sep 2018 08:28 #28672 von Fritzli74
Fritzli74 antwortete auf das Thema: Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus
Hi Chris

Zu etwa 90% decken sich unsere/Deine Ansprüche/Anforderungsprofil an den Durchgang.
Wir verwenden auch den Ubelix - Balg, was der selbe ist wie der von Jacky.
Anfangs wollte ich auch einen Rahmen einbauen und schweissen und und und...
Auch einen separaten Rahmen machen wo der Balg eingeklipst ist, den ich dann mit Spannhebeln oder mit Schrauben am Fahrerhaus befestigen kann.
Ich teile Deine Bedenken was das schweissen, Verzug / Wärme / Korrosion angeht und bin daher zu auf eine einfachere Lösung gekommen.

Aus strukturellen Gründen macht es wenig Sinn tragende Struktur rauszuschneiden und einen Rahmen machen der das wieder 'flicken' soll.

Folgend eine andere Lösung:
- Schneide oberhalb des Fensterns nichts raus -> Struktur unterhalb der Wassernase bleibt bestehen
- schneide oberhalb der Fahrerhaus Verriegelung, aber erst wo nur ein Blech ist
-> somit erhältst Du einen Ausschnitt der Höhe ca. 65cm.
- in der breite schneidest Du was Du benötigst +2-3cm je Seite. Die Ecken lässt Du rund.
- Das ganze verschliesst Du mit einem Blech das nach dem lackieren der Kabine von Aussen aufgeklebt wird. Dieses geht von der Verriegelung bis unter die Wassernase und seitlich über die senkrechten 'Stützen' des Fensters.
Das Blech hat einen Ausschnitt der ein bisschen grösser ist als der Ausschnitt im Fahrerhaus und hat auch grosse Eckradien.
Da kannst Du nun den Balg auffädeln, wie der Ubelix das im Video macht.

Das Aufdrücken des Balges ist zwar nicht so sexy wie Spannverschlüsse, geht aber super easy.
Auch könnte sich der Balg lösen wenn Du's mal übertreibst im Gelände.

Dieses Vorgehen ergibt eine sehr einfache und sehr stabile Lösung was die Struktur des Fahrerhauses angeht.
Das aufgeklebte Blech kompensiert den ausgeschnittenen Träger unterhalb des Fensters und die grossen runden Ecken sind gut für den Balg sowie für die Struktur.

Den Rahmen für die Tür, das obenliegende Scharnier und für die Dämpfer könnte man aus Fahrzeugsperrholz oder auch aus Alu oder Stahl machen. Er wird von Innen an die Kabine und an das Blech geklebt. Strukturell muss er nur die Tür mit den Dämpfern tragen und 'schön' aussehen.

Gruss aus der Schweiz
Fritzli74

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Steyrer treter
  • Steyrer treters Avatar
  • Offline
  • Steyr Schrauber
  • ALLEN eine Handbreit Luft unter dem Differenzial !
Mehr
03 Sep 2018 12:08 #28676 von Steyrer treter
Steyrer treter antwortete auf das Thema: Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus
Hallo Chris,

das Thema hat es hier schon gegeben : DURCHSTIEG einmal anders ....

www.steyrforum.de/index.php/forum/10-fah...hstieg-einmal-anders

ist ein interressanter Beitrag und mal WIRKLICH anders !

L.G. Gereon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Sep 2018 12:25 #28678 von Beestone
Beestone antwortete auf das Thema: Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus
Servus Chris,

Zu Deinen Fragen:
- Wie ist der durchgehende Rahmen mit der Rückwand verbunden?
- Wie sind die seitlichen Vierkantprofile mit dem durchgehenden Rahmen verbunden?
- Sehe ich es richtig, dass die seitlichen Vierkantprofile mit der Rückwand verklebt sind?
- Wie zufrieden bist Du mit Deiner Lösung? Würdest Du jetzt was anders machen?


* Der durchgehende Rahmen vermute ich nur geklebt - ich habe den Wagen fertig gekauft, werde abder nochmal nachsehen
* Vermutlich nur geklebt, ich werde abder nach Schweisspunkten am Rahmen Ausschau halten
* Ich bin mir fast sicher weil keine Schweisspunkte sonst am Fahrerhaus sichtbar ...
* Zufrieden: eigentlich sehr zufrieden: nur die Lösung mit en Flügelmuttern ist etwas fummelig, ich würde hier mit Spannverschluss arbeiten: die sind zwar dann sichtbar aber es ist dann einfacher das Fahrerhaus zu kippen aufgrund beengte Verhältnisse in der Fahrerkabine durch 3. Sitz am Mitteltunnel. Auch die Schiebetüre im Fahrerhaus ist nicht optimal angebracht und gelöst: die Bedienbarkeit von beiden Seiten ist problematisch, auch der Ein- und Ausbau (aushängen) der Schiebetüre um an die "Löcher" für die Flügelmuttern vom Balgrahmen zu kommen ist mühsam.
Der Balg ist nun 4 Jahre alt, einmal Rost der Spannfeder - von Jacky problemlos ausgetauscht, jetzt ein Riss oben durch Marderschaden, werde ich verkleben ...
Den Balg von Jacky würde ich sofort wieder nehmen!

LG, Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Sep 2018 13:10 #28680 von Alpenscania
Alpenscania antwortete auf das Thema: Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus
Hallo Chris

Ich habe bei unserem Gerät einen Formrohrrahmen eingeschweißt.
Die Schweißnähte mit Dichtmasse versiegelt und von innen mit Hohlraumschutz eingesprüht
950x1350 lichte Weite vom Durchgang.
Einen Fensterrolladen mit 230 Volt eingebaut.

Grüße aus Tirol
Martin
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Sep 2018 15:13 #28682 von RobertH
RobertH antwortete auf das Thema: Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus
Das ist ja mal ein geräumiger Durchstieg!

Wir haben dagegen nur eine Durchkriech-Öffnung :



Dafür hab ich hinten ein V2A-Blech mit Ausschnitt 650x600mm flächig auf der Fahrerhausrückwand verklebt/genietet und von innen einen Rahmen aus U-Profil 30x20mm aufgeklebt.



Am Koffer haben wird dann Gummi-Fingerschutzprofil, das den Durchgang abdichtet.
Ging schnell und erfüllt seinen Zweck.

Beim nächsten Auto würde ich aber auch versuchen die Öffnung noch etwas größer zu gestalten, so passte das halt auch zu der vorhandenen Öffnung am Shelter.

Viele Grüße
Robert
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Sep 2018 19:56 #28684 von REDFOX
REDFOX antwortete auf das Thema: Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus
Hallo und vielen Dank für Euren wertvollen Input.

@Gereon: Danke für den Link, den Beitrag kannte ich, der hat aber nur am Rande mit meiner Frage zutun.

@Fritzli: Danke für Deinen Input. Ich finde Deine alternative Lösung sehr interessant, aber passt für mich nicht ganz, da ich vor hab den Balg von Aussen aufzustecken. Aber ich hab davon was mitgenommen, aber davon gleich mehr.

@Andreas: Danke für Deine weiteren Infos. Ich tendiere jetzt auch zum größtenteils kleben und das flächig. Gleich mehr.

@Martin: Das nenn ich mal nen Durchstieg. Hut ab.

@Robert: Klein aber Feine Lösung. Die Platte, die von Aussen aufgeklebt und genietet wird, übernehme ich in meinem neuen Konzept.

Nun zu meinem neuen Konzept. Das geht weg von Schweißen hin zu flächig kleben, nieten und wenig schweißen.

Der Ausschnitt in der Rückwand ist genauso groß wie der Durchbruch. Innen im Fahrerhaus wird ein Rahmen aus Rechteckprofilen eingesetzt. Dieser Rahmen hat Innen auch die Maße des Durchstiegs. Dafür werden die dickeren Profile der Rückwand ausgeschnitten. Der Rechteckrahmen wird dann flächig angeklebt sowie an den dickeren Profilen verschweißt.
Nun kommt von Außen ein Blech drauf wie auf dem zweiten Bild von Robert zu sehen. Das wird flächig verklebt (alle Senken werden wir mit Kleber aufgefüllt) und außen mit der geraden Fläche der Rückwand vernietet.
Ich möchte weiterhin an den Zentrierbolzen usw. festhalten. Also würden die Zentrierbolzen an den Rahmen im Inneren angeschweißt und dann durch Löcher in der Rückwand und dem Blech durchgesteckt.
Der Rest soll gleich bleiben.

Ich werde mal versuchen in den nächsten Tagen eine Skizze davon anzufertigen und einzustellen.

Viele Grüße,
Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Sep 2018 21:02 #28686 von Hydraulicus
Hydraulicus antwortete auf das Thema: Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus
Hallo zusammen,
im Alg - Forum gibt es auch viel Brauchbares zu lesen. Ich wollte nur erneut darauf hinweisen, dass in diesen Beiträgen die Meinungen über den belgischen Gummibalg doch stark auseinandergehen. Hängt wahrscheinlich stark von der Belastung ab.
Gruß Felix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Sep 2018 21:52 #28708 von Fritzli74
Fritzli74 antwortete auf das Thema: Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus
Hi Chris

den Balg wollte ich anfangs auch von Aussen aufstecken...
Als ich Ihn dann aber in den Händen hatte habe ich meine Meinung geändert.

Wenn Du von aussen aufsteckst musst Du Ihn am Fahrzeug, oder zumindest auf Deinen Blech Konstrukten, mit sich selber verkleben um rundum Dicht zu sein. Das heisst Du kannst Ihn nicht entfernen ohne Ihn zu zerstören.

Wenn Du von innen auffädelst, kannst Dir auch mal einen auf Halde produzieren und sehr einfach wechseln...

Übrigens: Das Profil hält auf nem 1.5-2mm Blech aufgesteckt wie die S**.

Gruss aus der Schweiz
Fritzli74

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Sep 2018 11:20 #28710 von RobertH
RobertH antwortete auf das Thema: Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus
Hallo zusammen,

ich habe bezüglich des Gummibalg-Profils bei Verschränkungspassagen ernste Bedenken :



Das ist noch eine relativ harmlose Verschränkung und der Koffer ist nur federgelagert aber der seitliche Versatz beträgt schon 25cm.
Da muss es doch das Balgprofil an den oberen Ecken zerreißen - oder täusche ich mich da?

Viele Grüße
Robert
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Sep 2018 13:25 #28713 von oschi
oschi antwortete auf das Thema: Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus
Richtig montiert kann der Balg sich selbständig vom Rahmen abziehen. Hatten wir in Marokko gelegentlich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Sep 2018 19:28 #28716 von REDFOX
REDFOX antwortete auf das Thema: Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus
Guten Abend.

Fritzli74 schrieb: Als ich Ihn dann aber in den Händen hatte habe ich meine Meinung geändert.


Ich finde es aktuelle die schönere Lösung den Balg von Aussen aufzustecken. Aber ich hatte ihn auch noch nicht in der Hand. Vielleicht ändere ich dann auch noch meine Meinung.
Bei meinem angedachten Konzept könnte ich auch noch später die Rahmen tauschen, falls ich wechseln möchte von von Aussen aufstecken auf von Innen aufstecken.

Wegen der Verschränkung habe ich es mal ausgerechnet, und da sollte ich noch Luft haben bevor es den Balg zerreißt oder ihn vom Rahmen zieht.

Viele Grüße,
Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Sep 2018 19:03 #28720 von Daktari
Daktari antwortete auf das Thema: Rahmen für Durchstieg im Fahrerhaus
Hi Chris
Ich habe einen federgelerten Shelter.
1 Z - Profilrahmen in der gewünschten Größe anfertigen und an die Fahrerhaus Rückwand kleben. (Wie im Bild bei vorigem Schreiber bereits das Fenster mit Aluplatte verschlossen). Kedergummi zur Abdichtung aufstecken.
Dann 2 Vierkantrahmen, einer davon mus in das z-Profil schlupfen und den Dichtkeder etwas zusammendrücken. Ich habe keine Schrauben dafür verwendet sondern Kofferraumdeckel Spanngummi.
Der 2. Rahmen wird am Shelter festgeklebt und verschraubt. Der ganze Durchstieg ist bei mir ein verschweißter Schlauch aus LKW-Plane ( der Abstand Shelter/Fahrerhaus beträgt ca 20 cm und der Schlauch ist 60 cm lang wegen der Verschränkung) der ziemlich genau um die Vierkantrahmen passen muss.
Das hat mich nicht mal 100 € gekostet.
Bilder kann ich leider aus der Arbeit nicht einstellen.
viele Grüße Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Anhänge
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Moderatoren: MagnusweitwegLetnei

SteyrForum fördern



1117664
HeuteHeute376
WocheWoche1332
MonatMonat11183
AlleAlle1117664
Go to top