German Afrikaans Arabic Chinese (Simplified) Dutch English French Italian Japanese Russian Spanish Swedish
August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Frage Steyr Fahrerkabine verlängern

Mehr
04 Feb 2018 18:09 #25345 von iwen
iwen erstellte das Thema Steyr Fahrerkabine verlängern
Hallo Forum!

Der Steyr 1291 hat zwischen der Rückwand seiner Fahrerkabine und der Pritsche ca 80 cm, in der Luftfilter, Kühlwasserausgleichsbehälter und das Ersatzrad Platz finden. Die Fahrerkabine wird gekippt, um an den Motor zu kommen.

Ich such eine Möglichkeit, meinen Wohnkoffer mit dem Fahrerhaus zu verbinden. Das könnte ich - rein optisch - dadurch erreichen, dass ich entweder den Hilfsrahmen nach vorne verlängere oder die Kabine nach hinten. (Oder beides jeweils zur Hälfte).

Die Idee mit der Kabinenverlängerung finde ich deshalb so gut, weil ich ggfs. zwei weitere Sitze (Notsitze oder eine Bank) einbauen könnte.
Gibt es hier erfahrene Mitglieder, die mir sagen können, ob das möglich ist?

Die Fahrerkabine muss nach hinten um 60cm verlängert werden. Kann man also die Unterkonstruktion so verändern, dass zwei weitere Sitze stabil und sicher eingebaut werden könnten? Bringt das unlösbare Probleme bzgl. der Kipphydraulik mit sich?

Gruß Ingo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Feb 2018 17:59 - 08 Feb 2018 22:32 #25411 von 680gl
680gl antwortete auf das Thema: Steyr Fahrerkabine verlängern
Servus Ingo,
klar ist das möglich. Solltest Du an die Mitnahme von mehreren Personen im Fahrerhaus denken, ist natürlich das Thema Sicherheitsgurt (je nach Prüfer) zu beachten, auch wär eine Verstärkung/Versetzen des hinteren Kabinenlagers sinnvoll. Ob ein stärkerer Hydraulikzylinder notwendig ist, würde ich dann einfach ausprobieren.
Klar ist, dass din ganze Aktion natürlich schon ein bisschen Arbeit bedeutet.

LG Stefan
Letzte Änderung: 08 Feb 2018 22:32 von 680gl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2018 17:10 #26100 von iwen
iwen antwortete auf das Thema: Steyr Fahrerkabine verlängern
Weißt du, ob es dazu irgendwelche Vorschriften gibt oder ist das mit dem TÜV alleine auszuhandeln? Immerhin würde ich den Rahmenträger (der Kabine) mittels Schweissen verlängern um die Zusatzsitze (Sicherheitsgurte) mit dem Rahmen zu verschrauben.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kimbaland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2018 18:28 #26104 von Schorsch-NRW
Schorsch-NRW antwortete auf das Thema: Steyr Fahrerkabine verlängern
Dann schau mal bei Excap die verlängern auch die Kabine vom 12M18
Dann gibet aber kein H mehr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2018 18:33 #26105 von iwen
iwen antwortete auf das Thema: Steyr Fahrerkabine verlängern
Gut zu wissen. Die haben zwar sicher ihre Verbindungen "nach ganz oben" :) - aber damit weiss ich, dass es geht.

H kann ich in meinem Fall sowieso vergessen. Danke!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2018 18:46 #26107 von steyrmeier
steyrmeier antwortete auf das Thema: Steyr Fahrerkabine verlängern
Denke ich auch ,dass müsste gehen. Ich kenne jetzt nur die Kabine bzw den kabine bodenständig vom 12m18 oder 10S18....da würde ich den längsträger verlängern und den Rest so weiterbringen wie er schon ist. Die Dokas von Feuerwehr usw. Haben üblicherweise eine wesentlich stabilere kippeinrichtung...zumindest wie der 12m. Grosse Pumpe doppeltwirkend 10l tank und ein dreistufigen Teleskop Zylinder. ..er müsste aus einem kleinen landwirtschaftlichen dreiseiten Kipper stammen. Und der setzt am Ende der Doka an....nicht so wackelig vorne wie bei 12m. Oder halt mal gucken ob jemand die Doka loswerden will...das ist ja häufiger der Fall....
Gruß markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2018 19:09 #26108 von 680gl
680gl antwortete auf das Thema: Steyr Fahrerkabine verlängern
Servus Ingo,
das mit den Nachweisen hängt stark von den Prüfern ab, der eine schaut sich das ganze an und meint "sieht solide aus, passt schon" der andere will entsprechende Berechnungen und Nachweise. Heikel ist auf jeden Fall das Thema mit den Sitzplätzen, vor allem wenn zuvor keine eingetragen waren.
Im wesentlichen sind die Rahmen der Feuerwehrdokas (wenn diese in einem Stück sind, gibt auch zweiteilige) auch nur Schweißkonstruktionen aus Winkelprofilen mit einer entsprechenden Verkleidung.
Habe versucht die Unterseite zu fotographieren, hoffe Du kannst Dir was darunter vorstellen.

LG Stefan

Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2018 22:02 #26115 von steyrmeier
steyrmeier antwortete auf das Thema: Steyr Fahrerkabine verlängern
Ja..genau...
So sah die Doka von dem 10s18 auch aus...bevor wir die gekürzt haben.....ist jetzt eine fernverkehrskabine...ca 20 cm länger als die vom 12m18. Die Konstruktion fand ich jetzt auch nicht übertrieben stabil. .und einfach nachzubauen. Wir haben dann den kippzylinder nach vorne gesetzt und dort eine neue Traverse eingesetzt. Beim 12m18 würde ich mit der vorhandenen kipp Vorrichtung die Kabine nicht verlängern. ..die ist eh an der Grenze. Dann lieber neue und stabil und weiter hinten. Aber vielleicht ist das bei dem Opfer ja stabiler gelöst. ...
Das einfachste ist wohl Verriegelung und Dämpfer so zu lassen und eher ein Rucksack anzuhängen...wenn da drüber oder daneben der Platz reicht.
Gruß markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Anhänge
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Moderatoren: MagnusweitwegLetnei

SteyrForum fördern



1041715
HeuteHeute890
WocheWoche4489
MonatMonat14825
AlleAlle1041715
Go to top