deafarzh-CNnlenfritjaruessv
Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Frage Erfahrungen zu 12m18sw (mit Seilwinde)

Mehr
19 Sep 2019 10:13 #34253 von igor
Erfahrungen zu 12m18sw (mit Seilwinde) wurde erstellt von igor
Hallo,

da mein 12m18 einer der wenigen mit der Seilwinde ist und ich hier nun in die Aufbauplanung und die Umbauten am Fahrzeuge gehe, möchte ich euch gern um eure Erfahrungen und Tips bitten:
- möchte die originale Seilwinde behalten
- jedoch möchte ich den originalen Hydrauliktank für die Seilwinde verlegen und anstelle dessen einen großen Dieseltank montieren. Die Luftansaugung kommt auch weg
- auf der linken Seiten (anstelle des originalen Staukastens) möchte ich diesen auch nicht anordnen, da hier wieder ein Staukasten angebracht werden soll1

Wo und wie macht der Hydrauliktank Sinn? Wer von euch hat noch eine originale Seilwinde und hat den Hydrauliktank schon verlegt?


Freu mich über all eure Inputs!

lg
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Sep 2019 16:04 #34258 von Cosmo
Hallo Martin,

vielleicht helfen Dir die Informationen weiter:

cosmotour.de/fahrzeugbau-an-und-umbauten/

hier sieht man die Lösung auf einem Bild fertig:

cosmotour.de/fahrzeugbau-lackierung/

LG Ronald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Sep 2019 18:44 #34261 von rdhrkns
Hallo Martin,

Bei mein seilwinde fahrzeug war der originaltank nicht mehr da. Luftfilter Hab ich dan aufs Dach verlegt und ein Neue hydraulik tank auf diese position angebracht zusammen mit der cabine pumpe. Platz gibt es dan noch fur ein 2. Original tank, oder ein ca 250-300 liter tank MAN typ.

-R

ruudheerkens.com | @FB Ruud Heerkens | FB group: Allrad LKW Hilfe | @G+ Ruud Heerkens

Steyr 12M18 SW, 1987 | Dornier FM 2
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt 2019 13:59 #34375 von Toni63
Bei mir habe ich den neuen Hydrauliktank zwischen den Hauptrahmen verbaut, neuen Ansaugschlauch und Anschlüße...
Nach meiner Erfahrung alles rausgeschmissene Kohle, Winde raus und gut ist es...
Durch die schwere Winde ist das Risiko selber stecken zu bleiben höher, als das man sich selber rauswinschen kann, keine Halteunkte und so...
Verwende das Geld lieber für gute Bergegurte, Seilschäkel und Abschleppseile....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt 2019 17:58 #34381 von rdhrkns
Festgefahren mit ein 12M18... dan hat man schon einiges anderes falsch gemacht ;-)

Aber ja, die winde hab ik bis zur date nur genutzt um andere Fahrzeugen zu bergen. Und dan auch nur dort wo Gurt nich möglich war. Sonst hab ich mit mein 12-er ,2x ein KAT 1 geborgen, Magirus-Deutz, mehrere JEEP's, Toyota's. Eigen Bergung hab ich bisher noch nich gemacht.

Mit mein reise gewicht komme ich ganz gut durch ~9T. Alte FuhrerSchein klasse etc. ist bei uns in die NL nicht im frage. Unterschied categorie C1 oder voll C ist so gering. Das jeder mit verstand voll C macht und sogar bis 50T fahren darf. Mit 9T bei 180PS (20:1 Leistung : tonnage) komt mann sehr gut aus. Gewichts Verteilung und Achsendruck machen das unterschied im Terrain. Soviel das man ganz lange ohne Unterzetzung und sperre durchkommt wo anderen stecken (sogar mit KAT 1).

Nur so meine Erfahrungen bis zur date

-R

ruudheerkens.com | @FB Ruud Heerkens | FB group: Allrad LKW Hilfe | @G+ Ruud Heerkens

Steyr 12M18 SW, 1987 | Dornier FM 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt 2019 19:29 #34383 von Taurus
Hallo Freunde von Winden.

Ich habe auch eine Winde und fand es schade, das teure Teil zu entsorgen. Genau die gleiche Problematik wie beschrieben.

Also ich hab einen 500 Lt. Tank von Hoppe Tanks rechts. Dann habe ich einen kleineren 30 Liter Hydrauliktank ebenfalls von Hoppe und die dazu passenden Konsolen, Bänder, Anschlüsse, Tankgeber, etc. Hatt glaub ich so um die 1400 Euronen gekostet.

Noch die Kipphydraulikbetätigung nach vorne versetzt. Originalluftfilter aus Dach und mit Sanitärrohr verbunden.

Dann haben mich die Seilführungen hinten und seitlich gestört wegen der Bauhöhe. Also weg damit. Ich kann nun nur vorne raus Winden. Reicht aber für die Bergung von anderen Fahrzeugen und - zumindest theoretisch - auch für meinen eigenen Wagen.

Klar, ne Winde brauchst Du ... "nie". Aaaber.... ich habe wegen der Winde ein paar Kilogramm mehr auf der Hinterachse und heute genau 4200Kg vorne und 4200 kg hinten. Passt also super.

Ich grüsse alle und hau bald ab nach Marokko! Hier die Bilder.

Martin mit Taurus

Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: igor, rdhrkns

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Moderatoren: Magnusweitweg

SteyrForum fördern



1281437
HeuteHeute162
WocheWoche1380
MonatMonat5937
AlleAlle1281437
Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen