German Afrikaans Arabic Chinese (Simplified) Dutch English French Italian Japanese Russian Spanish Swedish
Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Frage die Motortemperatur geht zu hoch

Mehr
06 Mär 2016 11:25 #14662 von Ter
die Motortemperatur geht zu hoch wurde erstellt von Ter
Hallo zusammen,
unsere Freunde sind mit ihrem Steyr 12M18 in werkstattloser Gegend in Südamerika unterwegs und haben bei kleinsten Passsteigungen Probleme mit der Motortemperatur. Bis jetzt half nur runterschalten und langsamer fahren, was an sich auch komisch ist.
Bei 75 Grad (Mitte der grünen Anzeige) koppelt der Viscolüfter immer noch nicht. Höhere Temperaturen sind aktuell nicht testbar. Das Thermostat scheint zu funktionieren, Wasserfüllstand und Keilriemen sind OK.

Frage: wie kann man die Viskokupplung deaktivieren - blockieren ... also das der Lüfter stetig mitläuft?
P.S.1: bei MAN soll es entsprechende Flügelarretierungen für den Notfall geben

Hat jemand eine Beschreibung, Fotos, Hinweise. Ich kann das Fahrzeug derzeit nur per SMS erreichen, was den Umfang der Kommunikation etwas eingeschränkt. Zudem ist das mal auf Verdacht ausbauen und schauen beim Lüfter nicht mal ganz so schnell machbar.

P.S.2: im Steyr Wartungshandbuch habe ich den Hinweis "Motor wird zu heiß" gefunden aber nichts spezielles zum Ventilator oder Viscokupplung, sowie zu Improvisationen unterwegs.

Zielführende Tipps wären super - VG Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mär 2016 14:40 #14664 von elmstop
elmstop antwortete auf die Motortemperatur geht zu hoch
Hallo,
hört sich nach einem verstopften Kühler an. Kann man ja leicht unterwegs prüfen.
Gruß
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mär 2016 15:09 #14665 von Ter
Hallo Peter,
danke für deinen Tipp.
Wie meinst du das "leicht prüfen" - dachtest du an spülen des Kühlers oder was anderes wie verdrecktes Kühlernetz? Der Kreislauf hat ein paaaar Liter.
VG Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mär 2016 17:21 #14667 von elmstop
elmstop antwortete auf die Motortemperatur geht zu hoch
Hallo,
ja den Kühler spülen. Die Brühe halt auffangen und gefiltert wieder reinschütten. Wieter den Kühler außen prüfen, dann Thermostat und ev. Wasserpumpe checken. Der Fehler sollte leicht zu lokalisieren sein. Ev. Thermostat ausbauen.
Gruß
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mär 2016 18:56 - 06 Mär 2016 18:58 #14671 von weitweg
weitweg antwortete auf die Motortemperatur geht zu hoch
Hallo Ter,

ich gehe mal davon aus, dass die Fehlerbeschreibung korrekt ist.
- Riemen ist stramm
- Thermosstat öffnet ("scheint zu funktionieren" reicht da nicht)
- Der sonstige Kühlwasserstrom ist ok

Wenn die Visconabe kein Drehmoment auf das Lüfterrad übertragen kann, dann ist die Viscokupplung hinüber. Sie ist entweder verharzt oder das Öl ist ausgelaufen.
Ich kann Dir leider nicht sagen, ob die Kupplung Sperrriegel hat. Zum Improvisieren kann man quer durch die Viscokupplung ein Loch bohren und einen dicken Draht (Nagel) oder eine Schraube durchstecken. Manchmal kann man auch den Lüfterflügel per Kabelbinder oder Schlauchschelle mit der Achse verbinden.

Das darf allerdings keine Dauerlösung sein, da der Motor sonst kaum noch seine Betriebstemperatur erreicht. Sprich, die Visconabe muss getauscht werden. Es kann durchaus sein, dass eine Nabe von einem anderen Nutzfahrzeug paßt. Hier hilft nur Ausprobieren oder ein erfahrender Mechaniker.

Die Steyr-Nr. für das Neuteil lautet 161200060334.

Viel Erfolg
Letzte Änderung: 06 Mär 2016 18:58 von weitweg. Begründung: Rechtschreibung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mär 2016 19:54 #14674 von elmstop
elmstop antwortete auf die Motortemperatur geht zu hoch
Falls der Viskolüfter wirklich defekt sein sollte halt eben provisorisch zum mitlaufen bringen und den Kühler halb abdecken. So sollte die Motortemperatur doch in annehmbaren Bereich liegen.
Gruß
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mär 2016 20:29 #14675 von Ter
Hallo Peter, das Thermostat sitzt leider in einem eigenem Th.-Gehäuse im Schlauchsystem. Austausch nur komplett, Und das Gussrad der Wasserpumpe schließe ich derzeit aus.
VG Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Steyrer treter
  • Steyrer treters Avatar
  • Offline
  • Steyr Senior
  • ALLEN eine Handbreit Luft unter dem Differenzial !
Mehr
07 Mär 2016 00:06 #14678 von Steyrer treter
Steyrer treter antwortete auf die Motortemperatur geht zu hoch
Hallo an ALLE,
die Viscokupplung kann leicht überprüft werden !
Bei kaltem Motor - den Lüfterflügel von Hand ( Motor natürlich AUS ! ! ) drehen.
Dieser muß mehrfach gedreht werden um die Viskokupplung " auszuhaken " dann dreht er
locker durch, ohne großen Wiederstand.

Bei heißem Motor und genügend Durchfluß an Kühlwasser durch den Kühler,
also heiße Viskokupplung, reagiert der Lüfterflügel auf Gasstöße vom Motor,
der Lüfterflügel dreht kraftfoll mit ! !
Wenn der Motor aus ist, kann der Lüfterflügel schwer von Hand gedreht werden !
Wenn im heißen der Lüfter locker von Hand gedreht werden kann, ist die Kupplung SCHROTT.

Das Thermostat kann mit einem Rohr überbrückt werden. Dies sollte natürlich im kalten
Zustand erfolgen, damit keine Verbrennung passieren kann. Danach kommt der Motor
natürlich nicht auf Betriebstemperatur, - Heizung kalt !
Es sollte nicht über lange Strecken damit gefahren werden ! Also nur für NOT- Zwecke.

ich wünsche ALLEN ein unfallfreies schrauben ! L.G. Gereon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mär 2016 11:16 #14696 von Ter
Hi,
die Viskokupplung zerstören ist keine Lösung, wenn man noch nicht weiss, wo man Ersatz herkommt.

Auch die Rohrlösung funktioniert nicht, da die Wasserpumpe zwischen Kühler- und Motorkreislauf liegt und das Thermastat als "T-Ventil" den Weg steuert, den der Wasserstrom nimmt.
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mär 2016 15:18 #14699 von elmstop
elmstop antwortete auf die Motortemperatur geht zu hoch
Äh langsam wirds trollig hier!
Oben steht doch wie man den Viscolüfter prüft! Wenn der hinüber ist kann man den getrost sperren. Das Thermostat ausbauen und in einem Topf mit heissem Wasser testen. Falls es nicht öffnet die Membran oder Klappe eben gewaltsam öffnen so dass diese immer offen bleibt. So jetzt erstmal keine Tipps mehr von mir solange keine Rückmeldung kommt.
Gruss
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Mär 2016 09:33 #14718 von Ter
An die Ungeduldigennunter euch - ich hatte geschrieben das das Fahrzeug in Südamerika unterwegs ist.
Erfahrungsgemäß dauert es 2 Wochen bis alle NAchrichten den Fahrer erreicht haben und noch länger bis alles getestet und kommentiert ist.
VG Peter

Lieber Peter - ich musste den Begriff trollig nachschauen - er wird von Nerds im Sprachgebrauch genutzt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Mär 2016 12:55 #14721 von weitweg
weitweg antwortete auf die Motortemperatur geht zu hoch
Damit sich das Thema hier nicht in Kleinigkeiten verliert, fasse ich mal kurz zusammen:
Ich war bisher davon ausgegangen, dass die Diagnose mehr oder weniger feststeht. Dem ist wohl nicht so.
So hilft es nicht, weiter daran herumzulaborieren. Wir warten mal ab, was die Betroffenen zu berichten haben.
Dich, Ter, bitte ich dann, das Problem exakt zu beschreiben, sonst bekommst Du Tipps, die in alle Richtungen gehen, aber wohl mehr Verwirrung stiften.
Sollten die Betroffenen fachlich nicht in der Lage zu sein, das Problem korrekt zu erkennen, dann hilft es nichts. Sie müssen in eine Werkstatt. Sollte vor Ort kein (gebrauchtes) Ersatzteil zu bekommen sein, dann muss es halt in Europa über MAN oder Indutec/GTS besorgt werden.
Wir haben hier im Forum fast nur die Möglichkeit die original Steyr-Nr. zu recherchieren. Diese werden dann von MAN bzw. Indutec auf MAN-Nr. umgeschlüsselt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Mär 2016 16:30 #14722 von Gregorix
Gregorix antwortete auf die Motortemperatur geht zu hoch
Nochmal zusammen gefasst:
Mögliche Ursachen:
-1 Viskolüfter kaputt
-2 Kühlwassermangel
-3 Kühler zugesetzt
-4 Thermostat kaputt
-5 Wasserpumpe Kaputt
Test für die einzelenen Punkte
-1 Motor warmfahren, Lüfter beim Abstellen beobachten-Muss sofort still stehen und darf nicht Nachlaufen, sonst kaputt
-2 Nachschauen, Undichtheiten suchen
-3 Bei warmen Motor Kühler abtasten, muss überall gleich nahezu Warm sein, kalte Stellen: Kühler verstopft
-4 Termostat ausbauen und im Kochtopf testen, muss bei 70-80 Grad rund 1 cm öffnen
-5 Indiz: Heizung wird trotz hoher Motortemperatur nicht richtig warm, ansonsten schwer zu testen. Indirekt, wenn sonst nix ist, muss es das sein.

LG, Gregor
Folgende Benutzer bedankten sich: Daktari, bamsti, rdhrkns

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mär 2016 10:42 #14820 von Ter
Hallo zusammen.
Die Nachricht ist aus Südamerika zurück. Das Thermostat wird getauscht.

Danke für eure Unterstützung
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Sep 2016 09:00 #17570 von Tiedemate
Tiedemate antwortete auf die Motortemperatur geht zu hoch
Kennt jemand einen Thermostaten, der passt, oder hilft nur der Gang zu MAN?
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Okt 2016 20:36 #17738 von Ter
Hi
indutec-trucks (punkt) at hat einen kompatiblen Nachbau für normales Geld. Hat für Südmaerika funktioniert.
VG Peter
Folgende Benutzer bedankten sich: Tiedemate

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Okt 2016 10:18 #17739 von Tiedemate
Tiedemate antwortete auf die Motortemperatur geht zu hoch
Allright, besten Dank, hab mir eunen von Indutec besorgt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Harald
  • Haralds Avatar
  • Offline
  • Steyr Experte
  • Das Leben ist schön... Vollgas
Mehr
03 Aug 2017 21:42 #23187 von Harald
Harald antwortete auf die Motortemperatur geht zu hoch
Hallo
Mein 12er hat anscheinend wirklich alle Kinderkrankheiten. Auf der Pack vor Villach geht die Motortemp hoch. Pendelt sich kurz vor ROT ein. Mit Heizung kann ich sie bis Villach in Schach halten. OK.. Hänger, bergauf... von Marokko (Winter) kannte ich eher das Gegenteil als zu heiss laufen..
In Villach zum MAN. Dort wechselte ein Thermostat um 240 Teuro den Besitzer.:dry: :woohoo:

weil mich so wurmt, dass der österreichische Steuerzahler als HEERES LKW Besitzer PRAKTISCH ALLE FANTASIEPREISE VON MAN zahlen muss, gehe ich zum benachbarten Mercedes Ersatzteilhändler. Dort erstehe ich für

20,94 EURO incl einen Thermostat den sie heutzutage praktisch in allen LKWs drinnen haben. Hab dann bei MAN gefragt.. Der Baugleiche kostet 40 Euro... :whistle:

Hab dann eine Möglichkeit gefunden den originalen Thermostat aus dem Halter auszubauen und den Mercedes einzusetzen.
Es geht um die Möglichkeit sich im Ausland zu helfen... nicht Grundlagenforschung zu treiben.. :lol: :lol:

In einem Topf aufkochen und prüfen ob, wie zB meiner, dieser bei 85 Grad öffnet.. Meiner öffnet bei 91.. :angry:



Ausbau.. mit breitem Schraubendreher das Gehäuse öffnen. Rundherrum.
Der Rand des originalen Thermostat ist mit einem dünnen Gummi rundherrum eingefasst. Vorsichtig abziehen.
Den Messingbügel der Bimetallfeder und Flachteil wegschleiftrennen. Dann fällt er eh schon auseinander.



Den übrigen runden Flachteil ohne Mechanik, der später wieder die Dichtung darüberbekommt, mit dem Winkelschneider vom Wulst befreien. Und innen so gross machen, dass der kleinere, neue Thermostat reinpasst... reinsitzt.



Aussen den neuen Thermostat in den alten, vergrösserten Ring abnieten. Ich hab 5 mm Alu Pop Nieten genommen. Passend schleifen, dass die Nieten nicht die Rundumdichtung tangieren.



Bisschen Dichtungsmasse zum Sicherstellen beim Zusammenfügen. Hab mit einem Hammer die vorher mit Schraubendreher geöffneten Wülste zusammengeklopft und zur Sicherheit mit Rohrzange zusätzlich cm für cm verpresst.
Innen sieht man bisschen Dichtmasse mit der schwarzen Originaldichtung kommen.
Arbeitszeit ohne kochen 30 Min.

Harald
Folgende Benutzer bedankten sich: KlausR, nunu, askari01@online.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Aug 2017 00:30 #23191 von Weltbummler
Weltbummler antwortete auf die Motortemperatur geht zu hoch
Das nenne ich mal eine gute Aktion um Geld zu sparen!

Gruß Manfred
Begeisterung ist, was uns beharrlich unser Ziel verfolgen lässt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov 2018 14:57 #29411 von Lampele
Lampele antwortete auf die Motortemperatur geht zu hoch
Hallo
Habe auch das Problem das der Motor heiß wird wenn’s auf den Berg geht,
Gibt es da verschiedene Termostate

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Moderatoren: weitwegMagnusLetnei

SteyrForum fördern



1170076
HeuteHeute45
WocheWoche1586
MonatMonat11834
AlleAlle1170076
Go to top