German Afrikaans Arabic Chinese (Simplified) Dutch English French Italian Japanese Russian Spanish Swedish
Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Frage Reifen 16.00R20 auf 12M18

  • Knochendoc
  • Knochendocs Avatar Autor
  • Offline
  • Steyr begeistert
Mehr
14 Jan 2018 16:23 - 14 Jan 2018 19:23 #25208 von Knochendoc
Knochendoc erstellte das Thema Reifen 16.00R20 auf 12M18
Ich habe erst ein Video von einem EXCAP mit 16.00R20 Reifen gesehen.
Er sieht damit recht gut aus. Kann mir wer sagen ob das zu typisieren ist,
oder ob wer weiß was man dazu braucht?
Kann z.B. der Tacho mit Bordmitteln dazu geeicht erden?

Knochendoc
Letzte Änderung: 14 Jan 2018 19:23 von Cosmo. Begründung: Bild gelöscht. Begründung: Bilder fremder Herkunft sind im Forum nicht erlaubt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jan 2018 17:42 #25209 von Beestone
Beestone antwortete auf das Thema: Reifen 16.00R20 auf 12M18
Der Tacho hat Dip-Schalter, die passende Einstellung für 16.00 müsste man erfragen ...

Bist Du sicher dass Du das willst?
Schon für die 14.00er gibt es eine rege Diskussion bezgl. Gewicht, Belastung, etc...

Ich würde mal mit Stefan Pfeiffer von Excap reden und ihm erzählen WOZU Du Dein Auto verwenden möchtest und ob da eine 16.00er Bereifung Sinn macht ...
Ich meine: Du solltest die Reifen im Gelände wechseln können, das Mitführen und Verstauen am Fahrzeug muss für das Gewicht ausgelegt sein, Ketten, Radkästenausschnitt, etc., etc.

LG, Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Knochendoc
  • Knochendocs Avatar Autor
  • Offline
  • Steyr begeistert
Mehr
14 Jan 2018 17:50 #25211 von Knochendoc
Knochendoc antwortete auf das Thema: Reifen 16.00R20 auf 12M18
Danke für die Rückmeldung!.Genau wegen dieser Anregungen schreib ich ja.

Die Geländefähigkeit ist damit wahrscheinlich phänomenal. Das Reifen wechseln in der Wüste und das Bergen des Rades auf das Dach dann nur mit Kran möglich...
Die Ausschnitte passen wie man im EXCAP Video sieht.
Die Belastung der Gelenkwellen usw........

aber geht es von TÜV her überhaupt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jan 2018 18:02 #25212 von Beestone
Beestone antwortete auf das Thema: Reifen 16.00R20 auf 12M18
Wenn Du eine Freigabe von MAN bekommst - oder eben Stefan von Excap fragen wie er das gemacht hat.

Lese Dir aber die Threads hier im Forum durch bezgl. den 14.00ern, die Argumente sind nicht von der Hand zu weisen und bei 16.00ern sicher nochmals verstärkt ...
Die Lager der Vorderräder sind eine Schwachstelle des 12M18 ...

Aber viel Spass damit! Billig sind die sicher auch nicht ...
Felgen bekommst Du bei Gabo - theoretisch passen die 16.00 sogar auf die gleichen Felgen wie die 14.00?

LG, Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Knochendoc
  • Knochendocs Avatar Autor
  • Offline
  • Steyr begeistert
Mehr
14 Jan 2018 19:36 #25217 von Knochendoc
Knochendoc antwortete auf das Thema: Reifen 16.00R20 auf 12M18
ja die gleichen Felgen , und oft vergleichbar teuer wie die 14.00

Danke Kollege, werde den Pfeifer fragen, werde dann berichten

Knochendoc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jan 2018 22:19 #25219 von Latebraker
Latebraker antwortete auf das Thema: Reifen 16.00R20 auf 12M18
Hallo zusammen,

nach reiflicher Überlegung ist die Reifenwahl bei Exl und mir insbesondere aufgrund der zu erwartenden Zusatzbelastung für den Antriebsstrang sowie der Reduzierung von Antriebs- und Bremsleistung auf 395/85R20 gefallen. Warum? Es ist die perfekte "Zwischengröße" zwischen 14.5R20 und 14.00R20, die auf der einen Seite die Drehzahl technisch sinnvoll reduziert und auf der anderen Seite Bodenfreiheit wie Optik in gesundem Maß anhebt. Ausgezeichnete Vorarbeit hat Ronald mit seiner Recherche geliefert, vielen Dank dafür!

Auf die ohnehin fällige neue Felge im Format 10.00-20 passt o. g. Reifengröße genauso wie 14.00R20 und 16.00R20.

Beste Grüße,

Jo
Folgende Benutzer bedankten sich: MiBaTec, Kimbaland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gilly
  • Gillys Avatar
  • Offline
  • Steyr Experte
  • zur Zeit mit Jeep oder Steyr unterwegs
Mehr
15 Jan 2018 14:28 #25221 von Gilly
Gilly antwortete auf das Thema: Reifen 16.00R20 auf 12M18
Die 16.00 waren nur für den Messeauftritt auf dem 12M26. Ich denk Excap wird den so nicht verkaufen.

Gruß,
Gerhard

The STEYR keeps what a M A N promises.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Knochendoc
  • Knochendocs Avatar Autor
  • Offline
  • Steyr begeistert
Mehr
15 Jan 2018 21:51 #25224 von Knochendoc
Knochendoc antwortete auf das Thema: Reifen 16.00R20 auf 12M18
Danke!
Alles klar, die Argumente sprechen ja wirklich dagegen.
Falls der Herr Pfeifer sich dazu äußert werde ich berichten.

Danke an Alle!

Gerhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jan 2018 20:32 #25235 von orangina
orangina antwortete auf das Thema: Reifen 16.00R20 auf 12M18
hier sollten sie auch drauf sein:

www.excap.de/public/images/gallerie-2/Excap_2-8.jpg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jan 2018 19:36 #25256 von Krinara
Krinara antwortete auf das Thema: Reifen 16.00R20 auf 12M18
auf dem Foto sind die 16.00R20 aufgezogen. Der Steyr läuft bei diesem Besitzer seit 3 Jahren problemlos mit dieser Reifengröße. Ich hatte Stefan bei meinem letzen Besuch bei ihm, nochmals drauf angesprochen.
Mit 39-40cm Bodenfreiheit sind die 14.00R20 für fast alle Einsatzgebiete ausreichend, aber die 16.00R20 gehen auch problemlos nach den bisherigen Erfahrungsberichten der Nutzer. Es sind dann halt nochmal 4-5cm mehr Bodenfreiheit. Das muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er das braucht oder nicht. Ist genau so wie bei allen anderen Entscheidungen, die man beim Bau seines Reisefahrzeuges treffen muss. Der eine legt mehr wert auf die Offroadfähigkeiten, der andere mehr auf Wohnkomfort usw... Ich hätte jedenfalls keine bedenken meinen mit 16.00R20 zu fahren.
LG,
Peter

Viel zu spät begreifen viele, die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!“

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Knochendoc
  • Knochendocs Avatar Autor
  • Offline
  • Steyr begeistert
Mehr
17 Jan 2018 21:36 #25258 von Knochendoc
Knochendoc antwortete auf das Thema: Reifen 16.00R20 auf 12M18
Danke!


Und wie schaut es bei der Typisierung aus?
Die 16.00 sind wohl nicht freigegeben,
Was sagt der TÜV?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jan 2018 23:45 #25259 von Krinara
Krinara antwortete auf das Thema: Reifen 16.00R20 auf 12M18
Die 16.00R20 sind von MAN für den Steyr 12M18 freigegeben. Mit dieser Freigabe gehst Du zum TüV, bei dem Du mit den neuen Reifen/Felgen vorfährst, die auch die Zulassung des auf dem Foto zu sehenden Steyr im Onlinearchiv haben und falls benötigt, darauf zugreifen können. TüV sollte also kein Problem sein.

Viel zu spät begreifen viele, die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!“

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gilly
  • Gillys Avatar
  • Offline
  • Steyr Experte
  • zur Zeit mit Jeep oder Steyr unterwegs
Mehr
18 Jan 2018 01:36 #25260 von Gilly
Gilly antwortete auf das Thema: Reifen 16.00R20 auf 12M18
Mal unabhängig davon was die Vorderachse auf Dauer da zu sagt, ob dann die 220 PS im Gelände noch reichen ist die Frage. Für mein Empfinden sind die 14.00 das äußerste was ich drauf machen sollte.

Gruß,
Gerhard

The STEYR keeps what a M A N promises.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kimbaland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jan 2018 10:26 #25262 von RobertH
RobertH antwortete auf das Thema: Reifen 16.00R20 auf 12M18
Hallo zusammen,

bei artgerechter Haltung wird das aus meiner Sicht nicht lange halten:

- die Motorleistung genügt nicht mehr zum Anfahren im Sand und an großen Steigungen
- die ohnehin nicht besonders stabilen Achsen werden enorm stärker belastet (Radlager, Achsschenkellager, Bremsen, etc.)
- das Spiel im Antriebsstrang (Stichwort Geräusche Vorderachse) hat größere Auswirkungen, Verzahnungen verschleißen, Steckachsen brechen

Ich habe meinen Steyr auf 395/85R20 umgerüstet - die Fahreigenschaften im Sand und auf Pisten haben sich damit gegenüber den 14.5ern merklich verbessert.
Die Agilität bei Bergstrecken hat aber spürbar nachgelassen - und ich habe den 210PS-Motor mit mehr Drehmoment als dem 180er.

14.00R20 mag noch funktionieren, die Frage ist wohl auch wie das Auto genutzt wird und welche Maßstäbe man ansetzt.
16.00R20 erhöhen die Geländegängigkeit des Steyr aber nicht sondern bewirken das Gegenteil.

Viele Grüße, Robert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jan 2018 11:01 #25268 von GyroHorst
GyroHorst antwortete auf das Thema: Reifen 16.00R20 auf 12M18
Nicht unberücksichtigt lassen solltest Du auch das schlechtere Bremsverhalten: Unser WoMo mit 14er Reifen bremst deutlich schlechter als der originale mit 14,5er Reifen. Liegt sicher zum Teil am höheren Gewicht, aber ich denke zum größeren Teil am größeren Hebelarm der Reifen...

lg

Horst
Folgende Benutzer bedankten sich: Kimbaland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Harald
  • Haralds Avatar
  • Offline
  • Steyr Experte
  • Das Leben ist schön... Vollgas
Mehr
01 Apr 2018 15:27 #26341 von Harald
Harald antwortete auf das Thema: Reifen 16.00R20 auf 12M18
Hallo liebe Gemeinde..
@ Knochendoc..:

Ich schliesse mich da ...landscaper.de.. Meinung im Netz an.
Im Sand..tiefem Boden..
KW ist alles. unter 400.. 500 Ps längere? Sandpassagen.. wenn dir der Motor beim Sand(dünenrauf)fahren verreckt...

WIR MIT unseren 30 Wurstel PS..

Und unserer Katastrophenvorderachse mit den Achsschenkel und Nadellagern aus der Matchboxabteilung.. oder Bronzezeit..
und unserem Motörchen welches bei jeder Steigung gleich RICHTIG warm wird.... wie ne alte Dampflock. (lt Aigner trucks normal)


Harald
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Apr 2018 10:51 #26345 von kawahans
kawahans antwortete auf das Thema: Reifen 16.00R20 auf 12M18
Hallo Harald!

Etwas offtopic: unsere (Letnei, kawahans) 12M18 (Serie mit 14,5 R 20) werden wirklich nie nennenswert warm. Ev. wäre der Wechesel auf einen Tropenthermostat (ich glaube 78°C) zu überlegen.

Aber mir wären die 16:00 R 20 auch mit LLK zu groß.

Liebe Grüße aus Graz!
kawahans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Harald
  • Haralds Avatar
  • Offline
  • Steyr Experte
  • Das Leben ist schön... Vollgas
Mehr
02 Apr 2018 13:45 #26347 von Harald
Harald antwortete auf das Thema: Reifen 16.00R20 auf 12M18
Hallo liebes Forum!

@kawahans: Danke für den Hinweis mit dem Tropenthermostat. Da ja die 12er sogar beim österreichischen Auslandseinsatz waren, sollte es ja früher Öffnende geben.
Oder..MAN KANN SICH JEDERZEIT einen "Heisseren" oder "Kühleren" einnieten.

www.steyrforum.de/index.php/forum/9-moto...r-geht-zu-hoch#23187

Habe später auch den Thermofühler plus Ausgleichsbehälterdeckel neu gegeben (orig) und die Temperaturanzeige zeigte wieder komplett andere, aber bessere Werte.. :)
Beim Juwelier in Villach...da wo MAN draufsteht... hatte ich nur EINEN Thermostat ..um 240 Euro ..zur Auswahl. :(

Und LEIDER bin ich im Verhältnis zum Aigner truck SENIOR experts nur ein technischer "layman"... und habe nur zitiert ..

Weiter und zum Thema:
Der Begriff Off-Topic, auch Offtopic, off topic oder Out of topic, kurz auch OT, kommt aus dem Englischen und bedeutet etwa so viel wie abseits des eigentlichen Themas oder ohne Bezug zum Thema. Vor allem bei der Kommunikation im Internet dient er als Hinweis dafür, dass ein Beitrag oder eine E-Mail ganz oder auch in Teilen nicht auf das eigentliche Thema Bezug nimmt.
Um also im Osterstress bisschen Licht hinter meine brennende Halogenlampe zu bringen:

Diese Sonderlager ... Achsschenkel..


plus das überdimensionierte Nadellager..


in Kombination mit 16er Reifen...

Bei einem Nadeldurchmesser von drei mm dieses Antriebswellenlagers erreicht die vermutliche Umlauffrequenz/Drehzahl im Käfig Turbodrehzahlen.. bei 80 km/h.
Dann kommt noch Axialbelastung dazu. Plus falsches Brotaufstreichfett vom Lidl und falsch verlängerte Schmierintervalle. Plus der Axialwellendichtring ist ja auch erst 30 Jahre alt. Wie die ranzige 1/2 kg Butter in dem vorderem Lager..

Auszug:
Lagerausfälle: Ursachen und Schäden
Ein Defekt eines Wälzlagers kann viele Ursachen haben:
Belastung: Sind die Belastungen (axial, radial, Drehzahl, Temperatur, Schwingungen, Schmutz) im Betrieb höher als berechnet, sinkt die Lebensdauer des Wälzlagers. Es läuft heiß, die Schmierung versagt, und die Geräuschentwicklung steigt.


Abdichtung: Existenziell wichtig für eine hohe Lebensdauer ist die Schmierung: Ist die Abdichtung des Lagers mangelhaft, geht der Schmierstoff verloren und das Lager läuft trocken. Oder, im anderen Fall, dringen Schmutzpartikel in das Lager ein, sie sammeln sich im Schmierstoff an und gelangen in die Rollbahn; diese wird dadurch beschädigt. Schäden wie oben.

Anschmierung durch Gleiten: Dies kann durch 2 Ursachen hervorgerufen werden: Durch Reißen des Schmierfilms, oder durch Gleiten der Rollkörper. Hervorgerufen werden diese Schäden in der Regel durch Eindringen von Wasser, schlechte Schmierung oder hohe Drehzahlen bei falscher Belastung (= falsche Auslegung)


Persönliches Fazit:
Ich bräuchte mit den 16 ern vermutlich sehr oft Beruhigungspillen oder Schlaftabletten.. Da ich 9 von 12 Monate in dem Wagen verbringe. Irgendwo..Und von dessen Technik ich abhängig bin.

..Oder Brad Pitts Kontostand...?



Warum hast du wohl die 14,5 R 20 drauf..? :)
Deine Autobahnstrecken stelle ich mir aber auch ziemlich beruhigungspillenfordernd vor..

Frohe Ostern :)
Harald
Folgende Benutzer bedankten sich: Gilly, bamsti, MiBaTec

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Anhänge
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Moderatoren: weitwegMagnusLetnei

SteyrForum fördern



1018082
HeuteHeute622
WocheWoche5050
MonatMonat17845
AlleAlle1018082
Go to top