German Afrikaans Arabic Chinese (Simplified) Dutch English French Italian Japanese Russian Spanish Swedish
Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Frage Panne soeben - kein Druckaufbau mehr - gelöst

Mehr
20 Aug 2017 14:51 #23455 von steyrmeier
steyrmeier antwortete auf das Thema: Panne soeben - kein Druckaufbau mehr
Na super!
Dann würde ich eher auf Dreck als auf eine membran tippen..wenn du sicher gehen willst und wirklich sauber...aufmachen..
Abe ist ja schon mal ein Erfolg!
Weitermachen!
;-)))

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • barrollo
  • barrollos Avatar
  • Offline
  • Steyr begeistert
  • Immer herzlich willkommen auf dem Weg nach Süden
Mehr
20 Aug 2017 17:19 #23456 von barrollo
barrollo antwortete auf das Thema: Panne soeben - kein Druckaufbau mehr
Ist uns auch schon passiert. Haben dann durch Wärme (Haarfön) am Ventil den Druck wieder auf 9 bar halten können. Ursache war Ölkohle die vom Luftpresser kam und das Ventil am Lufttrockner nicht mehr richtig schloss
Haben dann später auch den Luftpresser erneuert.
Hoffe Ihr könnt wieder fahren.Gute Reise
Gruß Dieter
Folgende Benutzer bedankten sich: Wellblechbob

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gilly
  • Gillys Avatar
  • Offline
  • Steyr Experte
  • zur Zeit mit Jeep oder Steyr unterwegs
Mehr
20 Aug 2017 18:01 #23457 von Gilly
Gilly antwortete auf das Thema: Panne soeben - kein Druckaufbau mehr
Wenn es nur Schmutz ist, dann hilft manchmal einen Korkstopfen in das Rohr unten zustecken, so dass richtig Druck aufgebaut werden muss und der Stopfen raus fliegt. Hilft manches mal.

Gruß,
Gerhard

The STEYR keeps what a M A N promises.
Folgende Benutzer bedankten sich: Wellblechbob

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wellblechbob
  • Wellblechbobs Avatar Autor
  • Offline
  • Steyr Schrauber
Mehr
20 Aug 2017 18:15 #23458 von Wellblechbob
Wellblechbob antwortete auf das Thema: Panne soeben - kein Druckaufbau mehr
Danke!
Fantastisches Forum!

Ich habe mit der "Handmethode", also zuhalten solange es geht, dann kurz auf, wieder zuhalten usw. zwischenzeitlich über 8 bar stabil hinbekommen. Sieht also danach aus, das da etwas schwergängig ist bzw. war.

Den Schleppvorgang morgen habe ich abgesagt.

Zerlegen will ich das ganze hier vor Ort nicht, sondern morgen bei der nächsten Werkstatt. Die haben dann hoffentlich o Ringe und sonstiges Zeug.

Nochmals vielen Dank an alle!
Updates werde ich schicken.

Grundsätzlich ist Schmutz im System ja nicht lustig. Daher muss mittelfristig sicherlich der Kompressor unter die Lupe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Aug 2017 19:34 #23459 von steyrmeier
steyrmeier antwortete auf das Thema: Panne soeben - kein Druckaufbau mehr
Schau mal aus was die erste Leitung vom luftpresser zum lufttrockner bzw 5l Kessel ist...wenn das Stahl ist und nicht so eine Messing ähnliche Legierung, dann hätte ich eher die im Verdacht. ..Rost in der Leitung. Alles andere ist teclanrohr oder hinter dem Ventil. Vom luftpresser selbst....höchstens vom luftfiltertopf. ..da muss der aber schon ziemlich zu sein.
Gruß markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PaulchenPanther
  • PaulchenPanthers Avatar
  • Offline
  • Steyr Schrauber
  • Steyr 680. Der Ursprüngliche
Mehr
20 Aug 2017 19:39 #23460 von PaulchenPanther
PaulchenPanther antwortete auf das Thema: Panne soeben - kein Druckaufbau mehr
Hallo, es freut mich, dass wir helfen konnten, wenigstens die Schleppaktion zu verhindern-)
Ist nämlich in Frankreich weder billig noch lustig, da Autos für die meisten Franzosen wie Kaffeemaschinen sind, und so gehen die auch damit um......

Viele Glück und gute Weiterfahrt,
Christoph

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wellblechbob
  • Wellblechbobs Avatar Autor
  • Offline
  • Steyr Schrauber
Mehr
20 Aug 2017 19:47 - 20 Aug 2017 22:14 #23461 von Wellblechbob
Wellblechbob antwortete auf das Thema: Panne soeben - kein Druckaufbau mehr
Christoph wie wahr, wie wahr!

Die verlangen für 40 km schleppen 1200 Tacken

KEIN WITZ

Ich melde mich mit den weiteren Zwischenergebnissen.

Gruß
Robert
Letzte Änderung: 20 Aug 2017 22:14 von Wellblechbob.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Aug 2017 22:25 #23462 von steyrmeier
steyrmeier antwortete auf das Thema: Panne soeben - kein Druckaufbau mehr
Sonst sag Bescheid....in einer Woche bin ich zumindest in der Schweiz unterwegs. ..mit einem 9m tieflader; -)))

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wellblechbob
  • Wellblechbobs Avatar Autor
  • Offline
  • Steyr Schrauber
Mehr
21 Aug 2017 07:14 #23464 von Wellblechbob
Wellblechbob antwortete auf das Thema: Panne soeben - kein Druckaufbau mehr
Eine weitere Frage -sorry

Ich habe den Druckaufbau nun scheinbar im Griff.
Allerdings macht das Ventil wohl oberhalb von ca 8 bar dauerhaft auf. Soll heißen: hier tritt im Motortakt etwas Luft aus. Ist das normal? Oder müsste es komplett zu sein, bis es sich durch Zischen entleert?

Danke!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Aug 2017 07:49 #23465 von steyrmeier
steyrmeier antwortete auf das Thema: Panne soeben - kein Druckaufbau mehr
Wenn das Ventil aufmacht , dann entweicht danach kontinuierlich Druck, bis der Druck wieder soweit gefallen ist , dass es wieder (ganz) zumacht, weil der Druck in den kesseln soweit gefallen ist. Das war bei mir auch so , dass es dann einige Zeit nicht laut abgeblasen hat...ein zeichen , dass das Ventil nicht ganz schließt bzw öffnet. Wenn du den abschaltdruck erreichst , dann geht das erst mal ,aber irgendwo wird da noch Dreck drin sein. Vielleicht bläst es den irgendwann raus (so War es bei mir nach 2 Tagen) oder es will dann doch mal aufgeschraubt werden. Funktionieren wird es erst mal...so War es bei mir.
Gruß markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Aug 2017 09:06 #23466 von EXL
EXL antwortete auf das Thema: Panne soeben - kein Druckaufbau mehr
Wenn der Abschaltdruck von 8,0 - 8,5 bar erreicht ist, bläst das Ventil ab und der Luftstrom vom Luftpresser wird durch das Rohr nach unten abgelassen. Sonst würde der Luftpresser immer unnötigerweise gegen den Widerstand des geschlossenen Ventils arbeiten.
Sobald der Druck im System sinkt, sollte das Ventil schließen und die Luft im System bleiben - unten das Röhrchen hat dann keinen Luftaustritt mehr.

Gruß Axel

Aller Laster Anfang ist die Stoßstange...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Anhänge
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Moderatoren: weitwegMagnusLetnei

SteyrForum fördern



1018077
HeuteHeute617
WocheWoche5045
MonatMonat17840
AlleAlle1018077
Go to top